Headpic Branchen und Gewerbe im Markgräflerland

Sonderthema "Kurzzeitpflege": WG statt Pflegeheim -Wohngruppe Vaubanaise Plus eröffnet im Juni

Eine Alternative zum Pflegeheim speziell für jüngere und jung gebliebene Pflegebedürftige mit dem Wunsch ein möglichst selbständiges Leben zu führen, bietet die „Wohngruppe Vaubanaise plus“, die im Juni eröffnet.

Wohngruppe-Vaubanaise-PlusMit dieser innovativen Wohnform begegnet der gemeinnützige Verein „Wohnen-Leben-Plus e.V.“ mit Unterstützung des Regio Pflegedienst Breisgau dem Bedürfnis pflegebedürftiger Personen, das Leben in den „eigenen vier Wänden“ zu gestalten, wenn dies im bisherigen Zuhause nicht mehr zu bewältigen ist. Wegen fehlender Angebote müssen zurzeit junge pflegebedürftige Menschen oft in Seniorenpflegeeinrichtungen untergebracht werden.

Die ambulant betreute Wohngruppe Vaubanaise Plus ist die erste ambulante Wohngruppe in Freiburg und Umland, die sich an die Zielgruppe der jungen Pflegebedürftigen richtet. Sie bietet eine gemeinschaftliche und selbstbestimmte Wohnform mit dem Plus an individueller Unterstützung und Pflege. „Wir verstehen unser Angebot als Assistenz“, erklären Dietmar Wasmuth, Geschäftsführer vom Regio Pflegedienst Breisgau und Vera Schifferdecker, Vorsitzende des Vereins, die gemeinsam von Anfang an bei der Planung und Einrichtung maßgeblich beteiligt waren. „Ziel ist die Gestaltung eines möglichst normalen Wohn- und Lebensalltags mit Integration ins Quartier.“

Daher bietet die neue Wohngruppe nicht nur Pflege rund um die Uhr, sondern neben den persönlich einzurichtenden Privatzimmern mit eigener Nasszelle sowie einem Pflegebad auch viele Möglichkeiten zur selbständigen Lebensgestaltung, wie beispielsweise eine mit Rollstuhl unterfahrbare Küche, einen Gemeinschaftsraum als Treffpunkt fürs Zusammenleben und einen großen Außenbereich mit barrierefrei gestalteter Terrasse und Garten. Von den zwölf Zimmern sind zwei als Verhinderungspflegeplätze für kurzzeitige Betreuung vorgesehen.

Die im Erdgeschoss untergebrachte Pflege-WG mit einer Fläche von 580 qm ist Teil des sozialinklusiven Mehrgenerationenhaus, das von der Genossenschaft VAUBANaise gebaut wurde. Außerhalb der Wohngruppe bietet das Wohnprojekt durch Gemeinschaftsräume innen und außen, für alle Bewohner der VAUBANaise viele Möglichkeiten für gemeinsame Aktionen.

Derzeit sind noch Zimmer frei. Interessenten können sich telefonisch unter 0761 / 59290-0 informieren und beraten lassen.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung alternativer Wohnformen und helfen mit, einen angemessenen Lebensraum für jüngere pflegebedürftige Menschen zu gestalten. Der gemeinnützigen Verein "Wohnen Leben Plus e.V." nimmt gerne Ihre Spenden entgegen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wohnen-leben-plus.de
Diese Sonderseite der heutigen Ausgabe des Markgräfler Bürgerblattes können Sie im Original hier downloaden.
 
Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1) © Wohnen Leben Plus e.V.; Montage: Dirk Ruppenthal
Donnerstag, den 27. Juni 2013 um 11:00 Uhr | Markgräfler Bürgerblatt
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de

Landkarte

Karte des Markgräflerlandes

 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de