Headpic Einkaufen im Markgräflerland

Willkommen bei "Sapori del Sud" in Müllheim - mediterane Spezialitäten im Markgräflerland

Blauer Himmel, warmes Sonnenlicht, natürliche, fruchtbare Erden und ein lauer Wind… Hier wachsen unsere Oliven, Zitronen, Tomaten und alle anderen Köstlichkeiten, die, von Hand geerntet, in kleinen qualitätsbewussten Erzeugerbetrieben mit viel Erfahrung und Leidenschaft weiter verarbeitet werden. Und das schmeckt man!

sapori-del-sud_kaffee
Feinste Auswahl an Käse, Salami und Schinken aus der Frischetheke. Antipasti, Pasta, Sugos, Oliven und Olivenöl aus Apulien. Oder genießen Sie bei uns vor Ort einen unserer Weine, einen leckeren Antipastiteller oder eine unserer vielen Kaffeespezialitäten.

Rocco Marcantonio, Botschafter der mediterranen Ecke am “Sporn” des italienischen Stiefels


sapori-del-sud_olivenbaeumeOlivenhaine mit Bäumen, die bis zu 3000 Jahre alt sind, Gemüsegärten mit Artischocken, Auberginen, Tomaten und vielen anderen Köstlichkeiten, Zitrusbäume mit historischen Sorten von Orangen und Zitronen von unvergleichlichem Geschmack, dazu die Strände der südlichen Adria und im Frühling die rosa Schleier der Mandelblüte – Apulien ist eine Landschaft, in der die Träume des Nordländers vom Streicheln südlicher Winde und kulinarischer Hochgenüsse wahr werden. Als Botschafter dieser mediterranen Ecke am “Sporn” des italienischen Stiefels hat sich Rocco Marcantonio mit einem kleinen, aber feinen Delikatessengeschäft “Sapori del Sud” zunächst in Badenweiler niedergelassen. Seit über drei Jahren ist der Verkauf nun in Müllheim beheimatet und das ehemalige Geschäft in Badenweiler dient nun als Veranstaltungsraum.

Im Zentrum des Angebotes ist das nach Richtlinien des Bioanbaus kalt gepresste  Öl aus den 900 Olivenbäumen der Familie Marcantonio


Im Zentrum des Angebotes von „Sapori del Sud“ ist das Öl aus den 900 Olivenbäumen der Familie Marcantonio, das in Apulien in einer Ölmühle nach Richtlinien des Bioanbaus kalt gepresst wird.

sapori-del-sud_olivenoel
Rocco Marcantonio geht es um die Einzigartigkeit der Produkte aus traditionellem Anbau und alten Sorten, was sich auch die, unter dem Signum der Weinbergschnecke segelnde, Gemeinde der Slow-Food-Anhänger auf die Fahnen geschrieben hat, der er angehört.

Unzählige Köstlichkeiten aus dem hauseigenen “Laboratorio” in Apulien


Zum Olivenöl gibt es bei „Sapori del Sud“ auch andere Köstlichkeiten aus dem hauseigenen “Laboratorio” in Apulien, wie verschiedene Pesto-Sorten, Antipasti aus Artischocken, Wildfenchel oder bitterwürzigen Wildzwiebeln. „Wir haben in Gargano eine tolle Tradition mit alten Rezepten”, verrät Rocco. So verbirgt sich beispielsweise hinter einem Gläschen mit der Aufschrift „Salicornia sott’ olio” eine würzige Spezialität, die aus salzliebenden, hierzulande “Queller” genannten Pflanzen gewonnen wird, die in den Lagunen nördlich von Gargano am Meer wachsen. Aufgrund ihres hohen Jodgehaltes ist diese Pflanze nicht nur eine kulinarische Delikatesse, sondern auch überaus gesundheitsfördernd.

sapori-del-sud_antipastiZitrusfrüchte haben in Apulien eine Menge raffiniertester Verwendungsmöglichkeiten gefunden. Neben Likören und Marmeladen ist eine davon die Verarbeitung zu “Vincotto”, einem zähflüssigen, an Balsamico erinnernden Sirup, der allein durch Kochen seine Konsistenz erhält. Aroma und Süße kommen aus den verwendeten Früchten, andere Zusätze sind tabu. Auch die handgemachten Nudeln, die bei „Sapori del Sud” angeboten werden, kommen aus apulischer Familienproduktion.

sapori-del-sud_likoere
Hat man sich von dem Regal mit den Likören, in dem es auch einen aus Lorbeerblättern gewonnener Digestif “Rosolio di Alloro” zu entdecken gibt, losgerissen, fällt das Auge auf das vielversprechende Weinregal.

sapori-del-sud_weine
Und schließlich noch zu Wurst und Käse, die es auf keinem anderen Markt zu kaufen gibt: Francesco Salcuno heißt der Metzger in Vico del Gargano, der die “Salsiccia” und “Coppa” und andere luftgetrocknete, für den langen Weg nach Deutschland vakuumverpackte Wurstspezialitäten herstellt.

(Autorin: Dorothee Philipp; Bearbeitung: Dirk Ruppenthal)
sapori-del-sud_logo
 
Partnerbetrieb von
logo_kauflokal-muellheim
Verkauf Müllheim
Sapori del Sud "da Rocco"
Wilhelmstraße 4
79379 Müllheim

Tel.: +49 (0)173 / 6552052
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Web: www.da-rocco.de
 
Veranstaltungsraum
Wilhelmstraße 26
79410 Badenweiler

Auf Anfrage!

Tel.: +49 (0)173 / 6552052
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Mitgliedschaften
Gewerbeverein Müllheim
Autor: Geschrieben von: Dirk Ruppenthal PDF Drucken Diese Seite empfehlen Zum Seitenanfang zurück
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de