Headpic Sportlich und Aktiv im Markgräflerland

Badenweiler Wanderprogramm 2016

Von April bis Oktober bietet die Badenweiler Thermen und Touristik GmbH wieder viele interessante Wanderungen und Specials für einheimische Wanderfreunde und Urlaubsgäste an. Neben wöchentlich stattfindenden geführten Halbtages- und Tageswanderungen sind auch wieder zwei Aktiv-Wanderwochen sowie acht Wanderhighlights im Angebot.

Bereits Ende März sind die unter der Woche stattfindenden geführten Wanderungen, Touren und Spaziergänge gestartet. Diese finden Sie auf der Homepage von Badenweiler unter Terminkalender "Wanderungen, Wanderfahrten und Spaziergänge".

Badenweiler Aktiv-Wanderwochen im Juni und September 2016


Sa-23.04Fünf sportliche Wandertage bietet der Kurort Badenweiler Gästen und einheimischen Wanderfreunden während den Badenweiler Aktiv-Erlebnis-Wanderwochen vom 13. – 17. Juni und 05. – 09. September an. Die Mittags-, Halbtages- und Ganztagestouren haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, so dass sowohl trainierte Wanderer als auch Einsteiger auf ihre Kosten kommen. Bei jeder Tour ist eine Einkehr geplant, bzw. ist eine Weinprobe vorgesehen.

Die Wanderungen werden von Hans-Dieter Paul und Friedrich Kuhn geführt. Treffpunkt für alle Wanderungen ist vor der Tourist-Information am Kurhaus. Eine verbindliche Anmeldung ist in der Tourist-Information Badenweiler telefonisch unter 07632-799-300 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. unbedingt erforderlich. Anmeldeschluss für die Nachmittagswanderungen ist am Wandertag um 11.30 Uhr, für die Tages-, Abend- und Mittagswanderungen am Vortag um 16.00 Uhr.

TIPP: Übernachtungspauschale Badenweiler Aktiv-Wanderwoche Die Badenweiler Aktiv-Erlebnis-Wanderwoche vom 13.- 17. Juni bzw. 05. – 09. September 2016 ist über die Tourist-Information Badenweiler jeweils auch als günstige Pauschale mit Übernachtungen in Hotels der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie ab 416,- Euro buchbar. Informationen: Tourist-Information Badenweiler, Schlossplatz 2, 79410 Badenweiler, Tel. 07632-799300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.badenweiler.de

Badenweiler Aktiv-Wanderwoche I vom 13.06. – 17.06.2016


2016-06-13_Alter_MannDen Auftakt der Badenweiler Aktiv-Erlebnis-Wanderwoche macht am Montag, 13.06.2016 die Halbtagestour „Über das Hirzmättle“. Nach dem Start um 13.00 Uhr führt die 3-stündige und 10 km lange aussichtsreiche Wanderung mittelschwerer Kategorie über das ehemalige Bergbaurevier rund um den Alten Mann über die Schöne Aussicht oberhalb von Sehringen bis zum Hirzmättle. Der Rückweg führt durch das Altvogelbachtal zur Einkehr nach Badenweiler. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,- Euro mit Gästekarte und 7,- Euro ohne Gästekarte.

2016-06-14_SulzburgAm Dienstag, 14.06.2016 steht die Tageswanderung „Nach Bad Sulzburg“ auf dem Programm. Die 7-stündige Tour startet um 9.00 Uhr und führt über die Ruine Neuenfels und den Kohlplatz bis Sulzburg. Nach der Mittagsrast und einem Stadtrundgang erfolgt der Rückweg auf dem legendären Wiiwegli bis zur Himmelswiese und weiter nach Badenweiler. Die Teilnahme an der 21 km langen anspruchsvollen Wanderung kostet 8,- Euro mit Gästekarte und 9,- Euro ohne Gästekarte.

2016-06-15_SausenburgDer Wanderausflug „Von der Egerten nach Hammerstein“ ist für Mittwoch, 15.06.2016 vorgesehen. Nach Anfahrt zur Wanderhütte Egerten führt die 6,5-stündige, anspruchsvolle Tour zum Hexenplatz und auf dem Westweg bis zur Ruine Sausenburg. Über Kandern und die romantische Wolfsschlucht wird das Ziel Hammerstein erreicht. Die Teilnahme an der ca. 20 km langen Wanderung kostet 16,- Euro mit Gästekarte und 17,- Euro ohne Gästekarte. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr.

2016-06-16_VogesenAm Donnerstag, 16.06.2016 findet die Abendwanderung „Sonnenuntergang in den Vogesen“ statt. Treffpunkt ist um 14.50 Uhr. Nach Anfahrt mit dem Bus, führt die 2,5-stündige und 10 km lange Kammwanderung mittleren Schwierigkeitsgrades über den Castellberg, Rainkopf, Rothenbachkopf bei herrlicher Aussicht zu einer rustikalen Ferme Auberge zur Einkehr. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus. Die Teilnahmegebühr für die Tour beträgt 19,- € mit Gästekarte und 20,- € ohne Gästekarte.

2016-06-17_VogelbachtalDie Badenweiler Geschichte und der Markgräfler Wein stehen bei der Mittagswanderung „Rund um das Vogelbachtal und Weinprobe“ zum Abschluss der Wanderwoche Freitag, 17.06.2016 auf dem Programm. Die 3-stündige, 10 km lange Tour mittlerer Kategorie, die um 11 Uhr startet, führt über den aussichtsreichen Burberg bis zur Friedrich-Hilda-Esche und zur Sophienruhe. Höhepunkt und Abschluss ist eine Weinprobe mit ausgesuchten Markgräfler Weinen. Die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,- Euro mit Gästekarte und 5,- Euro ohne Gästekarte zzgl. 8,- Euro/ 9,- € für die Weinverkostung.

Badenweiler Aktiv-Wanderwoche II vom 05.09. – 09.09.2016


2016-09-05_SchrennengrabenkopfDen Auftakt der Badenweiler Aktiv-Erlebnis-Wanderwoche II macht am Montag, 05.09.2016 die Halbtagestour „Über den Schrennengrabenkopf“. Nach dem Start um 13.00 Uhr führt die 3-stündige und 10 km lange aussichtsreiche Wanderung mittelschwerer Kategorie über die Stelli, den Hildafelsen, das Hirzmättle und den Schrennengrabenkopf bis zum Prinzensitz. Über den Alten Mann und Hausbaden führt der Weg zurück nach Badenweiler. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,- Euro mit Gästekarte und 7,- Euro ohne Gästekarte.

2016-09-06_AuggenAm Dienstag, 06.09.2016 steht die Tageswanderung „Herbstliches Markgräflerland“ auf dem Programm. Die 6,5-stündige Tour startet um 9.00 Uhr und führt über Sehringen, Schallsingen bis zum Heidel. Weiter führt die Wanderung durch Rebanlagen in Richtung Auggen und Müllheim, bevor die Rückfahrt mit dem Linienbus bis Badenweiler erfolgt. Die Teilnahme an der 20 km langen Wanderung kostet 8,- Euro mit Gästekarte und 9,- Euro ohne Gästekarte.

2016-09-07_EgertenDer Wanderausflug „Von der Egerten nach Endenburg“ ist für Mittwoch, 07.09. 2016 vorgesehen. Nach Anfahrt zur Wanderhütte Egerten führt die 6,5-stündige, anspruchsvolle Tour um die Gleichen, den Federlisberg und Stühle sowie den Hohfelsen bis nach Endenburg zur Einkehr. Die Teilnahme an der ca. 20 km langen Wanderung kostet 16,- Euro mit und 17,- Euro ohne Gästekarte. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr.

2016-09-08_VogesenAm Donnerstag, 08.09.2016 findet die Abendwanderung „Sonnenuntergang in den Vogesen“ statt. Treffpunkt ist um 14.50 Uhr. Nach Anfahrt mit dem Bus, führt die 2,5-stündige und 10 km lange Kammwanderung mittelschwerer Kategorie über den Castellberg, Rainkopf und Rothenbachkopf bei herrlicher Aussicht zu einer rustikalen Ferme Auberge zur Einkehr. Die Teilnahmegebühr für die Tour beträgt 19,- € mit Gästekarte und 20,- € ohne Gästekarte.

2016-09-09_LipburgZum Abschluss der Wanderwoche steht am Freitag, 09.09.2016 die Mittagswanderung „Rund um Lipburg mit Weinprobe“ auf dem Programm. Die 3-stündige, 10 km lange Tour mittlerer Kategorie, die um 11 Uhr startet, führt über Lipburg und die Ernst-Scheffelt-Bank über das Hörnle und Jungfernbrünnle bis zur Sophienruhe. Höhepunkt und Abschluss ist eine Weinprobe mit ausgesuchten Markgräfler Weinen. Die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,- Euro mit und 5,- Euro ohne Gästekarte zzgl. 8,- Euro/ 9,- € für die Weinverkostung.

Badenweiler Wanderhighlights 2016


Einmal im Monat bietet der Kurort Badenweiler zudem eine geführte Wandertour im Hochschwarzwald, in den Vogesen oder in der Schweiz an. Eine Anmeldung hierfür ist jeweils  bis zum Vortag 16.00 Uhr in der Tourist-Information, Schlossplatz 2, 79410 Badenweiler, Tel. 07632/ 799-300, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. erforderlich. Folgende Tageswanderungen lassen sich als Wanderhighlight von April bis Oktober genießen:

23.04.2016 - Auf dem Wiiwegli von Müllheim nach Rheinweiler


Wanderhighlights-04-webMit dem Linienbus fahren wir nach Müllheim. Auf dem Wiiwegli wandern wir über das Jägerdenkmal und Auggen nach Schliengen. Unterwegs erfahren wir etwas über den Weinbau und die Arbeit der Winzer in den Reben. In Schliengen verlassen wir das Wiiwegli und gehen über die Römerstraße vorbei an Aussichtspunkten nach Bamlach. Über den Stationenweg erreichen wir wieder das Wiiwegli, dem wir bis Rheinweiler folgen. Nach einer Einkehr fahren wir mit dem Zug und Bus wieder zurück nach Badenweiler.

  • Strecke: Müllheim – Auggen (264 m) – Schliengen (250 m) – Römerstraße – Bamlach (257 m) – Stationenweg - Rheinweiler
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 9.10 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 15 Min.
  • Dauer: ca. 5 Stunden / ca. 17 km / Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
  • Kategorie: mittel
  • Einkehr: am Ende in Rheinweiler
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Friedrich Kuhn, Hans-Dieter Paul
  • Teilnahmegebühr: 8,- € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

28.05.2016 - Über den Weissenstein nach Untergrenchenberg (CH)


Wanderhighlights-05-webVon Badenweiler fahren wir mit dem Sonderbus bis nach Günsberg im Schweizer Jura. Beim Kurhaus Balmberg beginnt unsere Wanderung über viele Aussichtspunkte auf den Höhen des Jura. Über den Röti und die Hochebene beim Weissenstein erreichen wir den Hinteren Weissenstein. Über den Aussichtspunkt Hasenmatt, Althüsli, die Stallflue und die Schwelli erreichen wir die Ebene des Grenchenberges hoch über Grenchen. Nach einer Einkehr in Untergrenchenberg bringt uns der Bus über Grenchen und Solothurn zurück nach Badenweiler.

  • Strecke: Kurhaus Balmberg (1078 m) – Röti (1391 m) – Weissenstein (1284 m) – Hasenmatt (1444 m) – Schwelli (1399 m) – Untergrenchenberg (1296 m)
  • Treffpunkt: 7.50 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 8.00 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 1,5 Std.
  • Dauer: ca. 5 Stunden / ca. 18 km / Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
  • Kategorie: anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
  • Einkehr: am Ende der Wanderung in einem Gasthaus, Mitnahme von Schweizer Franken empfohlen
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Hans-Dieter Paul, Friedrich Kuhn
  • Teilnahmegebühr: 19 ,- € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

25.06.2016 - Über den Kaiserstuhl nach Burkheim


Wanderhighlights-06-webDer Kaiserstuhl, eingebettet zwischen Schwarzwald und Vogesen, ist für Wanderer ein besonders attraktives Ausflugsziel. Wir fahren mit dem Sonderbus bis nach Endingen am nördlichen Ende des Kaiserstuhls. Hier beginnt unsere Wanderung. Wir gelangen durch das Erletal auf den Katharienberg. Von hier haben wir einen wunderschönen Rundblick auf die uns umgebende, fremd anmutende Vulkanlandschaft. Über die Schelinger Viehweide und auf dem Eck wandern wir zur Mondhalde mit der berühmten Weinlage „Bassgeige“. Über Bischoffingen kommen wir nach Burkheim mit der sehenswerten Altstadt. Nach einer Einkehr fahren wir mit dem Sonderbus zurück nach Badenweiler.

  • Strecke: Endingen (186 m) – Erletal - Katharinenberg (492 m) – Auf dem Eck – Mondhalde – Bischoffingen – Burkheim (212 m)
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 9.10 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 1 Std.
  • Dauer: ca. 5 Stunden / ca. 17 km / Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
  • Kategorie: mittel
  • Einkehr: am Ende in Burkheim
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Friedrich Kuhn, Hans-Dieter Paul
  • Teilnahmegebühr: 15, € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

16.07.2016 - Fünf-Burgen-Wanderung im Elsass (F)


Wanderhighlights-07_01-webDer Sonderbus bringt uns durch das Elsass in Richtung Wintzenheim – Munster. Am Fuße der Pflixburg beginnt unsere Fünf-Burgen-Wanderung. Nach einem ca. halbstündigen Aufstieg erreichen wir die Burgruine Pflixburg. Wir wandern von hier aus durch Laubwälder zur Hohlandsburg und weiter zu den Drei Exen. Erfahren Sie unterwegs Geschichten zu den Burgen und ihren Herrschern. Auf dem Weg nach Eguisheim hören Sie etwas über den bekannten Weinbau im Elsass. Nach Besichtigung der Stadt Eguisheim und einer Einkehr fahren wir zurück nach Badenweiler.

  • Strecke: Pflixburg (587 m) – Hohlandsburg (645 m) – Drei Exen (594 m) – Husseren-les-Chateaux - Eguisheim
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 9.10 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 1 Std.
  • Dauer: ca. 4,5 Stunden / ca. 16 km / Rückkehr: ca. 18.00 Uhr
  • Kategorie: mittel, Wanderstöcke empfohlen
  • Einkehr: am Ende der Wanderung in einem Gasthaus
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Hans-Dieter Paul, Friedrich Kuhn
  • Teilnahmegebühr: 18 ,-€ (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

30.07.2016 - Über das Herzogenhorn nach Bernau


Wanderhighlights-07-webVon Badenweiler bringt uns der Sonderbus zum Feldbergpass. Dort startet unsere Wanderung über die Grafenmatt zum Herzogenhorn. Auf abwechslungsreichen Wegen mit schönen Aussichtspunkten gehen wir zur Krunkelbachhütte, wo wir uns stärken. Nach einem kurzen Anstieg zum Spießhorn wandern wir auf dem „Panoramasteig“ bis nach Bernau-Weierle, wo der Bus zur Heimfahrt wartet.

  • Strecke: Feldbergpass (1231 m) – Herzogenhorn (1415 m) – Krunkelbachhütte – Spießhorn (1349 m) – Riggenbacher Eck (1135 m) – Bernau Weierle (850 m)
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 9.10 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 1 Std.
  • Dauer: ca. 5 Stunden / ca. 18 km / Rückkehr: ca. 18.00 Uhr
  • Kategorie: anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
  • Einkehr: zur Mittagszeit in der Krunkelbachhütte
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Hans-Dieter Paul, Friedrich Kuhn
  • Teilnahmegebühr: 19,- € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

20.08.2016 - Vom Grand Ballon zum Schnepfenriedkopf - Hochvogesen (F)


Wanderhighlights-08-webVon Badenweiler bringt uns der Sonderbus durch die Rheinebene und die Hochvogesenstraße, mit einem kurzen Halt am Hartmannsweilerkopf zur Passhöhe am Grand Ballon. Nach einem halbstündigen Aufstieg erreichen wir den Gipfel des Grand Ballon, der höchste Berg in den Vogesen. Auf aussichtsreichen Wegen gehen wir stetig abwärts über den Storckenkopf und den Hundskopf zum Markstein. Über den Breitfirst vorbei am Lauchenkopf wandern wir über den Col du Plaetzerwasel zu unserem Ziel, den Schnepfenriedkopf. In einer Ferme in Schnepfenriedwasen kehren wir ein. Von dort bringt uns der Bus wieder nach Badenweiler.

  • Strecke: Passhöhe Grand Ballon (1350 m) – Grand Ballon (1424 m) – Storckenkopf (1352 m) – Hundskopf (1237 m) – Markstein (1184 m) – Breitfirst (1280 m) – Col du Plaetzerwasel (1182 m) – Schnepfenriedkopf (1258 m)
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 9.10 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 1,5 Std.
  • Dauer: ca. 6 Stunden / ca. 19 km / Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
  • Kategorie: anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
  • Einkehr: am Schluss der Wanderung in einer Ferme Auberge
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Hans-Dieter Paul, Friedrich Kuhn
  • Teilnahmegebühr: 18,- € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

24.09.2016 - Auf den Höhen des Emmentals zum Napf (CH)


Wanderhighlights-09-webVon Badenweiler fahren wir mit dem Sonderbus über Langental, Huttwil, entlang der Langete zum Gasthaus Oberahorn. Dort beginnt unsere Wanderung auf den Höhen des Emmentals mit schönen Aussichtspunkten. Über Gume und der Oberen Scheidegg erreichen wir den Aussichtspunkt Hochänzi. Nach einem kurzen Abstieg nach Niederänzi kommt der letzte Anstieg zum höchsten Berg im Emmental, dem Napf, mit seinem umfassenden Rundblick, bis zu den Schneebergen im Berner Oberland. Nach einer Pause geht es zügig abwärts bis zum unserem Ziel, dem Gasthaus Luthernbad. Nach einer Stärkung bringt uns der Bus wieder nach Badenweiler.

  • Strecke: Ober Ahorn ( 1140 m) – Obere Scheidegg (1235 m) – Höchänzi (1339 m) – Niederänzi (1233 m) – Napf (1406 m) – Luthernbad (860 m)
  • Treffpunkt: 7.50 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 8.00 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 2 Std.
  • Dauer: ca. 5,5 Stunden / ca. 18 km / Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
  • Kategorie: anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
  • Einkehr: am Ende der Wanderung in einem Gasthaus, Mitnahme von Schweizer Franken empfohlen
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Friedrich Kuhn, Hans-Dieter Paul
  • Teilnahmegebühr: 19,- € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

15.10.2016 - Unbekannter Hotzenwald


Wanderhighlights-10-webVon Badenweiler bringt uns der Sonderbus über den Kreuzweg und Schönau nach Todtmoos. Beim Ibacher Kreuz startet unsere Wanderung über die Höhen des Hotzenwaldes. Auf schattigen Waldwegen erreichen wir über die Freiwaldkapelle den Ort Wehrhalden. Von dort wandern wir über die freie Hochebene zum Gugelturm. Während der Rast kann der Turm bestiegen werden. Über Herrischried kommen wir an der Ödlandkapelle vorbei zum Hornbergbecken und zum Ziel der Wanderung nach Hornberg. Nach einer Einkehr bringt uns der Bus zurück nach Badenweiler.

  • Strecke: Ibacher Kreuz (1061 m) – Freiwaldkapelle – Wehrhalden – Gugelturm (997 m) – Herrischried (874 m) – Ödlandkapelle (1026 m) – Honberbecken - Hornberg
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr / vor der Tourist-Information am Kurhaus
  • Abfahrt: 9.10 Uhr ab Bushaltestelle ev. Pauluskirche, Fahrt ca. 1 Std.
  • Dauer: ca. 5 Stunden / ca. 17 km / Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
  • Kategorie: anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
  • Einkehr: am Schluss der Wanderung in einer Gaststätte
  • Rucksackverpflegung: für den ganzen Tag empfohlen
  • Führung: Hans-Dieter Paul, Friedrich Kuhn
  • Teilnahmegebühr: 19,- € (keine Ermäßigung mit der Badenweiler Gästekarte)
  • Anmeldung: bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Wandern, Nordic Walking und Rad fahren im Markgräflerland
Beitrag: Städte und Gemeinden im Markgräflerland: Badenweiler - Freizeit & Kultur
Service: Markgräfler Veranstaltungskalender - Sport & Aktiv

Externe Links zum Thema:
www.badenweiler.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Badenweiler Thermen & Touristik GmbH (Fotos: Karin Schmeißer, Hans-Dieter Paul, Tourist-Info Kandern, Friedrich Kuhn)
Donnerstag, den 07. April 2016 um 09:26 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
markgraefler.de
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de