Melanie Behringer - Fußball-Nationalspielerin aus Lörrach


Die südbadische Gemeinde Lörrach scheint eine hervorragende Talentschmiede im Bereich Fußball zu sein. Neben Ottmar Hitzfeld und Sebastian Deisler stammt auch die deutsche Nationalspielerin Melanie Behringer aus der Kreisstadt.

Melanie BehringerAm 18.November 1985 wurde sie in Lörrach geboren. Ihre Fußballkarriere begann die Bürokauffrau bei der Mannschaft des SpVgg Utzenfeld.

Als Aktive spielte die Mittelfeldspielerin zunächst beim FC Hausen bis sie 2003 zum SC Freiburg kam. Für den SC Freiburg absolvierte Behringer 97 Spiele, in denen sie 30 Tore schoss. Ab der Saison 2008/2009 spielte sie im Team des FC Bayern München, ehe sie Anfang 2010 zum 1. FFC Frankfurt wechselt.

Bereits 2004 gewann sie mit der deutschen U-19 Nationalmannschaft die Jugendweltmeisterschaft. Drei Jahre später konnte sie diesen Erfolg mit der A-Nationalmannschaft der Frauen wiederholen. Bei den Olympischen Spielen 2008 errang die Mannschaft die Bronzemedaille, seit 2009 ist das deutsche Nationalteam Fußballeuropameister der Frauen.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Eine Markgräflerin bei der Frauen-WM 2011

Externe Links zum Thema:

www.de.wikipedia.org
www.melanie-behringer.de
www.framba.de
www.fudder.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1) © Framba.de - Frauenfußball
Autor: Geschrieben von: Dirk Dölker Drucken