Kurzinfo Gemeinde Schallbach

 
Basisdaten:
Höhe: 301 m ü. NN
Fläche: 3,95 km²
Einwohner: 721 (31. Dez. 2008)
Postleitzahl: 79597
Vorwahl: 07621

Die Kommune:
Das alte Bauerndorf liegt an den Südwestausläufern des Schwarzwaldes am Ausgang des Kandertals im Großraum Basel-Weil-Lörrach. Noch heute wird hier ausgiebig Landwirtschaft betrieben. Hauptsächlich werden Obst, Gemüse und Getreide angebaut. Urkundlich wird Schallbach erstmals im Jahr 1240 erwähnt und war im Besitz des Klosters St. Blasien im Hochschwarzwald. Schallbachs historisch wertvollstes Gebäude ist die Dorfkirche mit ihrem romanischen Turm aus dem Mittelalter, der vermutlich aus dem 11. Jahrhundert stammt.

Ortsteile:
Mitglied im Gemeindeverwaltungsverband „Vorderes Kandertal“

Homepage der Kommune:
www.schallbach.de

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Branchen
Die Region
Einkaufen
Essen & Trinken
Freizeit
Kultur
Touristik
Veranstaltungskalender

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1) © Sabine Ronge - markgraefler.de
Autor: Geschrieben von: Dirk Ruppenthal Drucken