Headpic Monatsmagazin "Wohin im Markgräflerland"

Winzer präsentieren Vielfalt der Markgräfler Weinwelt - Weingüter laden zur offenen Jahrgangspräsentation 2014

Am Samstag, 31. Mai und Sonntag, 1. Juni ist es wieder soweit: 25 Weingüter im Markgräflerland laden Weinkenner und Genießer bei der offenen Jahrgangspräsentation 2014 auf ihre Höfe zur kostenlosen Verkostung der neuen Weine des Jahrgangs 2013 ein.

wohin-mai-2014_weinjournal_web-8Bei der Präsentation jeweils zwischen 11 Uhr und 18 Uhr werden sich die Winzer wieder viel Zeit nehmen und den Besuchern die Vielfalt der Weinwelt im Markgräflerland zu präsentieren sowie interessante Einblicke in ihre Arbeit im Weinberg und im Keller zu geben. Veranstalter ist der Markgräfler Weingüter e.V., der in einem Flyer über die teilnehmenden Weingüter, die von Ebringen bis Weil am Rhein ansässig sind, informiert. Der Prospekt liegt in allen Tourist-Informationen der Region aus und kann unter www.markgraefler-weingueter.de heruntergeladen werden.

Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die neuen Weißweine des Jahrgangs 2013, allen voran der Gutedel, die Traditionssorte der Region. „Der Zeitpunkt der Verkostung ist in diesem Jahr ideal: Ende Mai haben unsere neuen Weißweinjahrgänge die richtige Reife im Fass erreicht, sodass sie sich für eine Verkostung bestens eignen“, sagt Thomas Walz.

Die Winzer werden sich wieder viel Zeit nehmen, ihren Gästen die Weine vorzustellen und ihnen Einblicke in den Weinbau zu geben. Bei einigen Weingütern werden auch Kellerführungen angeboten. „Die Vielfalt ist ein Markenzeichen der Markgräfler Weingüter, nicht nur was die Weinsorten betrifft, sondern auch die Ausbaustile der Winzer“, nennt Walz als wichtigsten Grund, warum sich an diesen beiden Tagen der Besuch der Betriebe lohnt. Vielfältig sind auch die Weinbaubetriebe an sich: Vertreten sind alle Betriebsgrößen vom Einmann-Betrieb bis hin zu großen Weingütern sowie VDP- und ECOVINWeingüter und Vinissima-Betriebe, die von Frauen geführt werden. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Vielerorts begleiten selbstgebackenes Brot, die markgräflerische Scharwaie, Gugelhupf oder kleine kulinarische „Schnaigerle“ die Weinproben.

wohin-mai-2014_weinjournal_web-9
INFO: www.markgraefler-weingueter.de
Dieser Beitrag sowie sämtliche Bilder wurden uns von unserem Medienpartner TS Verlag zur Verfügung gestellt. Die aktuelle Ausgabe des Monatsmagazins "Wohin im Markgräflerland", in dem auch dieser Artikel erschienen ist, können Sie als PDF online einsehen. Klicken Sie hierzu einfach auf das Logo oder klicken Sie hier.

wohin_logo_weiss

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: TS Verlag Neuenburg
Dienstag, den 27. Mai 2014 um 15:46 Uhr | Wohin im Markgräflerland

kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Stadtwerke MüllheimStaufen
Banner Ökoportal

Landkarte

Karte des Markgräflerlandes

 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de