Headpic Service markgraefler.de

Ohne Netz, aber mit doppeltem Boden: Stadtwerke MüllheimStaufen und ASD Sonnenspeicher machen Staufener Kletterpark zum Energie-Selbstversorger

Wer im Kletterwald „Schwindelfrei“ in Staufen durch die Wipfel des Waldes klettert, kommt ganz ohne Netz aus und benötigt weder Helm noch Sicherheitskleidung. Denn der Klettergarten ist mit einem neuartigen Sicherungssystem ausgestattet, das mit zwei unabhängig voneinander verlaufenden Gurten den Kletterern doppelten Halt garantiert. Ohne Netz, aber mit „doppeltem Boden“ ist nun auch die Energieversorgung des Kletterparks ausgestattet. Die Stadtwerke MüllheimStaufen und das Umkircher Unternehmen ASD – Automatic Storage Device – haben dazu in dem Park eine Photovoltaikanlage und einen Sonnenspeicher installiert, die genügend Solarstrom für Beleuchtung, Computer und künftig auch für Kühlschränke liefern. Mit ihrem Pilotprojekt konnten Stadtwerke und ASD den Klettergarten energieautark machen.

„Dieses Projekt zeigt, dass eine netzunabhängige und regenerative Energieversorgung möglich ist“, sagte Staufens Bürgermeister Michael Benitz bei der Eröffnung des Sonnenspeichers. „Gerade für eine Stadt wie Staufen, die klimaneutral werden will, wird die Speichertechnologie in der Zukunft viele neue Möglichkeiten bieten. Denn regenerative Energie aus Sonne und Wind benötigt einen Speicher, damit sie auch nachts oder bei Windstille verfügbar ist.“

Das Prinzip ist ganz einfach: Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der benachbarten Holzhackschnitzelanlage versorgt den Kletterpark mit elektrischem Strom. Wird bei Sonnenschein mehr Solarstrom produziert als der Park benötigt, wird der Speicher aufgefüllt. „Die gespeicherte Energie reicht voll und ganz für die Deckung unseres Bedarfs“, freute sich bei der Präsentation Karl Heinz Glück, einer von drei Geschäftsführern des Kletterparks, „wir haben elektrisches Licht und können unseren Besuchern künftig auch gekühlte Getränke anbieten – und das unabhängig davon, ob gerade die Sonne scheint und die PV-Anlage genug Strom liefert.“

Sonnenspeicher-Kletterpark-web
Die Kooperationspartner – das Umkircher Unternehmen ASD Automatic Storage Device, Entwickler und Hersteller neuartiger hocheffizienter Speicheranlagen, und die Stadtwerke MüllheimStaufen – sehen in der Anlage am Kletterpark ein Modellprojekt für mehr und auch größere Solarspeicher. Komplexe Energiesysteme, mit denen regenerativer Strom erzeugt, gespeichert und bedarfgerecht bereitgestellt werden kann, sind schon jetzt serienreif. Damit bieten sich Privatkunden, Hausverwaltungen wie auch Unternehmen neue Möglichkeiten der Selbstversorgung mit Energie. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach und dem Speicher im Gebäude können Ein- und Mehrfamilienhäuser wie auch Unternehmen schon heute fast energieautark versorgt werden. Und mit der Weiterentwicklung der Systeme, die ASD erforscht und erprobt, werden die Speicher künftig noch effizienter sein.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Wolfgang Hungerbach Berater und Netzwerker für Energiewende in Müllheim
Beitrag: Eichenpflanzaktion der Stadtwerke mit Neukunden und Kindergärten
Beitrag: Jacoby bezieht künftig regenerativen AlemannenStrom der Stadtwerke
Beitrag: Stadtwerke weiter für Wasserversorgung in Auggen zuständig
Beitrag: Bayer-Konzern neuer Großkunde der Stadtwerke MüllheimStaufen
Beitrag: Stadtwerke MüllheimStaufen zum vierten Mal in Folge „Top-Lokalversorger“
Beitrag: Unternehmen und Schulen kooperieren - Stadtwerke unterstützen
Beitrag: Stadtwerke eröffnen neuartige Solarthermie-Anlage
Beitrag: Stadt und Stadtwerke organisieren Fahnenauktion
Beitrag: Sparkasse und Stadtwerke unterstützen Eichenpflanzaktion
Beitrag: COVERnights-Besucher werden Baumpaten
Beitrag: Stadtwerke eröffnen neues Kundencenter in Staufen
Beitrag: Eichen für den Klimaschutz - Neukunden werden Baumpate
Beitrag: Nachhaltige Energieversorgung im Markgräflerland
Beitrag: Bürger-Energie Südbaden eG - Zukunft regenerativ gestalten
Beitrag: AlemannenEnergie - Günstige Strom- und Gastarife

Externe Links zum Thema:
www.alemannenenergie.de
www.buerger-energie-suedbaden.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Stadtwerke MüllheimStaufen
Freitag, den 10. Oktober 2014 um 12:42 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de

Unsere Portalpartner

Banner Portalpartner Sparkasse Markgräflerland
Teaser Fürstenberg Brauerei Gastroführer Markgräflerland
Teaser Stadtwerke Müllheim-Staufeb
Anzeigen
markgraefler.de
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de