Headpic Service markgraefler.de

Fürstenberg Brauerei für Nachhaltigkeit und Schonung der Ressourcen

Die Fürstenberg Brauerei ist sich ihrer Verantwortung im Umweltschutz seit vielen Jahren bewusst. Dieses Engagement drückt sich auch in einem jährlich erstellten Umweltbericht aus, der jetzt erstmals in einer Online-Version übersichtlich für den Endverbraucher aufbereitet wurde. Mit dem Verzicht auf eine Printausgabe werden Ressourcen geschont.

Wasser_Statistik_Familie-webFür Geschäftsführer Georg Schwende ist dieser Schritt eine folgerichtige Entwicklung. „Wir sind sehr aktiv in unserem gesellschaftlichen Engagement. Dass wir auch in Sachen Nachhaltigkeit einiges vorweisen können, darüber wollen wir, insbesondere mit dem Umweltbericht, verstärkt die Öffentlichkeit informieren.“

Der neue Umweltbericht gibt unter anderem einen umfassenden Einblick in die gezielten Investitionen und Anpassung von technischen Anlagen an die umweltgerechten Bedürfnisse und Anforderungen der modernen, regionalen Brauerei aus Donaueschingen.

Die Online-Version besticht insgesamt durch eine klare Struktur. Durch alle Kapitel lässt sich einfach hindurch blättern. Zu den einzelnen Gliederungspunkten (Ausblick & Ziele, Ressourcenverbrauch, Rohstoffe, Abfälle) gibt es kurze Texte mit Bildern. Stets wird der Bezug zur Bierproduktion, aber auch zur Bierkultur hergestellt. Grafiken illustrieren darüber hinaus die Entwicklung in Zahlen. Der User erfährt, dass die Fürstenberg Brauerei den Verbrauch von Ressourcen in den wichtigen Bereichen Wasser, Wärmeenergie, Elektrizität und CO2 eindrucksvoll reduzieren konnte.

Abflle-webBrauereigeschäftsführer Georg Schwende verweist in diesem Zusammenhang auf die „hohen Investitionen, die wir für den Umweltschutz getätigt haben“. Dazu gehören z.B. der Umbau der Flaschenabfüllung, das neue Blockheizkraftwerk und die jetzt anstehende neue Palettierung für die Flaschenabfüllanlage, die im November gemeinsam mit einem branchenweit führenden Maschinenhersteller realisiert wird. Allein diese Investition umfasst etwa 1,2 Millionen Euro. Auch die Weiterführung von Erneuerungsmaßnahmen im Bereich der Kälteversorgung soll zu einer weiteren Reduzierung des Strombedarfs der Brauerei führen.

Der Online-Umweltbericht steht ab sofort unter www.fuerstenberg.de/umweltbericht zur Verfügung.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Eichen für den Klimaschutz - Neukunden werden Baumpate
Beitrag: Nachhaltige Energieversorgung im Markgräflerland
Beitrag: Bürger-Energie Südbaden eG - Zukunft regenerativ gestalten
Beitrag: AlemannenEnergie - Günstige Strom- und Gastarife
Beitrag: Unsere Portalpartner - Fürstenberg Brauerei
Beitrag: Fürstenberg Gastroführer für das Markgräflerland

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Fürstlich Fürstenbergische Brauerei
Freitag, den 27. September 2013 um 10:43 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de

Unsere Portalpartner

Banner Portalpartner Sparkasse Markgräflerland
Teaser Fürstenberg Brauerei Gastroführer Markgräflerland
Teaser Stadtwerke Müllheim-Staufeb
Anzeigen
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
Banner Ökoportal
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de