Headpic Service markgraefler.de

Ausnahmestellung in Puncto Patientensicherheit: STZ setzt auf patientenindividuelles Qualitätsmanagement

Patientensicherheit ist in der modernen Medizin eines der obersten Ziele in der Versorgung der Patienten geworden und wurde in 2013 aufgrund ihrer großen gesundheitswirtschaftlichen Bedeutung unter Beteiligung von Bund, Ländern und Akteuren der Selbstverwaltung zum „nationalen Gesundheitsziel“. Mit dem vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) zum ersten Mal ausgerufen „Internationaler Tag der Patientensicherheit“ am 17. September 2015 sollen in der Öffentlichkeit zentrale Themen rund um Patientensicherheit sensibilisiert werden.

Anlässlich des unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe stehenden Aktionstages macht das mit der derzeit modernsten verfügbaren Technik ausgestattete Zentrum für Strahlentherapie (Wirthstraße 11c, Freiburg-Landwasser) auf die in der modernen Medizin vielfach unterschätze Bedeutung des Qualitätsmanagements in Verbindung mit dem Eingehen auf die individuelle Patientensituation aufmerksam. Zentraler Bestandteil dieser Philosophie ist im Zentrum für Strahlentherapie ein umfassenden Erstgespräch mit dem Zentrumsleiter PD Dr. Christian Weissenberger. Hier werden Patienten über alles Wissenswerte informiert, das mit ihrer Erkrankung und der anstehenden Therapie verbunden ist und berücksichtigt, dass Krebs bei den Betroffenen viele Fragen aufwirft.

Individuelle-Beratung-durch-Zentrumsleiter-PD-Dr-Christian-Weissenberger-webZur Planung der Bestrahlung erstellen Medizinisch-Technische Radiologie Assistentinnen und Assistenten (MTRA) 3-dimensionale Planungscomputertomographie-Aufnahmen. Individuell für jeden Patienten werden die errechneten Daten nochmals verifiziert, CT-gestützt die exakte Position kontrolliert und eine ständige Anpassung an Form und Lage des zu bestrahlenden Gewebes vorgenommen. Die von Ärzten und hochspezialisierte Medizin-Physikern gemeinsam erstellten Behandlungspläne steuern – unter Einsatz modernster Computer – das eigentliche Behandlungsgerät einer jeden Strahlentherapie, den sogenannten Linearbeschleuniger. Während des gesamten Aufenthaltes werden Patienten durch MTRA einfühlsam begleitet. Als erste Ansprechpartner für Patienten stellen MTRA sicher, dass die Technologie effizient für den Patienten eingesetzt wird.

„Krebserkrankungen verlangen ein Höchstmaß an menschlicher Zuwendung. Nicht allein die medizinischen Möglichkeiten, sondern auch Ihr Wohlbefinden sind der Schlüssel zum Heilungserfolg. Beide Aspekte im Zusammenspiel sind die Basis unserer Behandlung“, betont Zentrumleiter PD Dr. Christian Weissenberger, dem besonders am Herzen liegt, die hochmoderne Strahlentherapie in familiärer Atmosphäre zu präsentieren, den Patienten individuell zu begleiten und zu berücksichtigen, dass das Wohlbefinden des Patienten einen oft entscheidenden Einfluss auf den Therapieerfolg hat. Dazu gehört insbesondere, dass Patienten zu den seelischen und körperlichen Leiden nicht zusätzlich durch organisatorische Probleme belastet werden sollen; eine enge Kooperation mit Kollegen der weiteren medizinischen Disziplinen garantiert kurze, unbürokratische Wege. Auch die Unterstützung des Patienten bei kosmetischen Fragen soll dazu beitragen, dass Lebensqualität und Selbstwertgefühl der Patienten schnellstmöglich wiederhergestellt wird. Patientenorientierung ist mehr als ein Lippenbekenntnis, wenn die Frage »Was hilft dem Patienten?« bei allen Entscheidungen die erste Priorität hat.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: MTRA - Ein High-Tech-Beruf mit sozialer Verantwortung
Beitrag: Hilfe für krebskranke Kinder in Ecuador - STZ spendet € 2.000
Beitrag: Neue Strahlentherapie bei Lungenkrebs verbessert Überlebensrate

Externe Links zum Thema:

www.stz-fr.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: © Zentrum für Strahlentherapie
Mittwoch, den 09. September 2015 um 12:37 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Stadtwerke MüllheimStaufen
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de