Headpic Service markgraefler.de

Sport erhöht Therapieerfolg - Zentrum für Strahlentherapie rät zu körperlicher Aktivität

Nicht allein die medizinischen Möglichkeiten, sondern auch das Wohlbefinden des Patienten sind der Schlüssel zum Heilungserfolg. Beide Aspekte im Zusammenspiel sind die Basis für das Behandlungskonzept des Zentrums für Strahlentherapie, das von Zentrumsleiter PD Dr. Christian Weissenberger im Rahmen der Gesundheitsmesse Freiburg vorgestellt wurde. Früher waren die Ärzte generell sehr zurückhaltend und rieten ihren Patienten – gleichgültig, ob bei Krebs oder Herzerkrankungen – zumeist zu, sich weitgehend zu schonen. Heute hingegen heißt die Devise: Körperliche Aktivität verbessert das Wohlbefinden, kann die Heilung fördern und es gibt immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen, die eine Lebensverlängerung nachweisen. Sport ist heute fester Bestandteil moderner Behandlungskonzepte und zielt auf eine Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit ab.

Ansprechende-Atmosphre-im-Zentrum-fr-Strahlentherapie-webNoch vor wenigen Jahren riet man auch Krebspatienten, sich während und nach einer Krebsbehandlung körperlich zu schonen. Wer heute noch in Frage stellt, ob Veränderungen des Lebensstils einen medizinischen Nutzen haben, ist gut beraten die aktuellen wissenschaftlichen Studien nachzuvollziehen. Diese zeigen beispielsweise, dass mit steigendem Gewicht nicht nur – was schon immer bekannt war – die Gefahr eines Herzinfarkts zunimmt, sondern auch die Gefahr, an Krebs zu erkranken. Oder falls bereits eine Krebserkrankung vorliegt, steigt die Gefahr, dass die Krebserkrankung wieder auftritt.  Krebspatienten profitieren somit in fast jeder Krankheitssituation davon, körperlich aktiv zu sein oder sich sportlich zu betätigen. Ein weiterer Vorteil von Bewegung: Die Krebsbehandlung wirkt besser und wird besser vertragen. Wer sich bewegt, fühlt sich seltener erschöpft und bleibt meist leistungsfähiger.

Individuelle-Beratung-durch-Zentrumsleiter-PD-DrChristian-Weissenberger-webBei vielen Patienten hat der Krankheit und der Behandlung angemessene körperliche Aktivität zudem einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität und auf die Psyche – was gerade in der Belastungssituation einer Krebserkrankung von besonderer Bedeutung ist. Je nach Erkrankung empfiehlt sich eine symptomorientierte Krankengymnastik oder die Teilnahme an einer Sportgruppe für Krebspatienten. Ein gut ausgestattetes Fitness-Studio mit geschulten Betreuern eignet sich ebenfalls, wenn keine gravierenden Beeinträchtigungen bestehen. Ob Bewegung oder Sport während oder nach einer Krebstherapie geeignet sind und was dabei zu beachten ist, sollte der betreffende Patient oder Patientin daher immer mit dem Arzt besprechen: „Pauschalrezepte, wie viel wer wann leisten sollte, gibt es nicht. Wichtig ist auch, worauf man selbst Lust hat und was Spaß macht“, betont PD Dr. Christian Weissenberger und ergänzt: „Grundsätzlich geeignet sind alle Tätigkeiten, die spürbar gut tun, während solche, die eine psychische oder überfordernde körperliche Belastung darstellen, vermieden werden sollten. Also: viel Bewegung, wenig Belastung!“.

High-Tech-Medizin-in-Freiburg-webAls Partner der bestehenden Tumorzentren und der niedergelassenen Ärzte steht das ambulante Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie in Freiburg für eine Philosophie, die höchste medizinische Kompetenz in Verbindung mit menschlicher Zuwendung und Servicequalität in ansprechender Atmosphäre als integralen Bestandteil moderner Strahlentherapie betrachtet. In dem hochmodernen Zentrum hat neben der Tumorbehandlung der Brust, Prostata, Lungen und des Magen-Darm-Trakts auch die innovative Strahlentherapie entzündlicher Gelenkerkrankungen ein einen festen Platz.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: STZ setzt auf patientenindividuelles Qualitätsmanagement
Beitrag: MTRA - Ein High-Tech-Beruf mit sozialer Verantwortung
Beitrag: Hilfe für krebskranke Kinder in Ecuador - STZ spendet € 2.000
Beitrag: Neue Strahlentherapie bei Lungenkrebs verbessert Überlebensrate

Externe Links zum Thema:

www.stz-fr.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: © Zentrum für Strahlentherapie
Donnerstag, den 12. Mai 2016 um 08:10 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Stadtwerke MüllheimStaufen
Banner Ökoportal
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de