Headpic Service markgraefler.de

Chefarztwechsel im Loretto-Krankenhaus - Dr. Rainer Blaas ist Nachfolger von Dr. Peter Wetzel

Nach 26 Jahren verantwortlicher Tätigkeit im Loretto-Krankenhaus (RKK Klinikum) wurde Dr. Peter Wetzel (66) feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger als Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin ist der bisherige Oberarzt Dr. Rainer Blaas (50). Der Facharzt für Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung spezielle anästhesiologische Intensivmedizin und Notfallmedizin ist bereits seit 2003 im Loretto-Krankenhaus tätig. Mit dieser Nachfolgeregelung wird die bewährte Strategie der für Kontinuität stehenden internen Nachbesetzung umgesetzt.

In seiner Laudatio hat Geschäftsführer Bernd Fey den beruflichen Lebensweg von Dr. Peter Wetzel nachgezeichnet und sich im Namen aller Gesellschafter, des Aufsichtsrates, aller Ordensschwestern und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RKK Klinikums für sein herausragendes Engagement bedankt. Nach dem mit der Bestnote abgeschlossenen Medizinstudium in Freiburg und zwei Auslandssemester in Marseille erfolgte die Ausbildung und Facharzt-Weiterbildung am Kreiskrankenhaus Emmendingen wo Dr. Wetzel dann auch als Oberarzt tätig war. Auf den 1990 erfolgten Wechsel in das Loretto-Krankenhaus folgte die Verantwortung für die OP-Koordination und schließlich die Berufung zum Chefarzt.

Chefarztwechsel-im-Loretto-Krankenhaus-web
Bernd Fey führt weiter aus, dass der Erfolg des Loretto-Krankenhauses in den Bereichen Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Urologie und HNO untrennbar mit dem Wirken von Dr. Wetzel verbunden sei. „Wenn man Ihre Mitarbeiter frägt, erhält man eine sehr eindeutige Einschätzung Ihrer Persönlichkeit: unglaublich fleißig, außerordentlich kompetent und immer lösungsorientiert.“

Im Namen der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin bedankte sich der neue Chefarzt Dr. Rainer Blaas für die gemeinsame Zeit: „Sie sind uns intellektuell, manuell und charakterlich stets ein Vorbild gewesen.“ Das von Dr. Peter Wetzel entwickelte schmerztherapeutische Konzept gehört zu den Meilensteinen der von ihm geprägten Ära und ist zum Markenzeichen des Loretto-Krankenhauses geworden.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Neuer Schulter-Spezialist im Loretto-Krankenhaus
Beitrag: RKK Klinikum und Zentrum für Strahlentherapie vereinbaren Kooperation
Beitrag: BBBank spendet insgesamt 15.000 Euro an RKK Klinikum
Beitrag: Führungswechsel im St. Josefskrankenhaus
Beitrag: Krankenhausapotheke im RKK Klinikum unter neuer Leitung
Beitrag: RKK Klinikum beteiligt sich an Kampagne zu Krankenhaus-Reform
Beitrag: Neuer Chefarzt im St. Josefskrankenhaus
Beitrag: RKK Klinikum unter neuer Geschäftsführung
Beitrag: Hochkarätige Podiumsdiskussion im Loretto-Krankenhaus
Beitrag: Chefarztwechsel im St. Josefskrankenhaus
Beitrag: Spezialisierung der Inneren Medizin im RKK Klinikum
Beitrag: Hilfe ohne Umwege - Die chirurgische Ambulanz am St. Josefskrankenhaus
Beitrag: Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser mit neuem Namen
Eintrag: Willkommen im RKK Klinikum in Freiburg und Waldkirch
Verzeichnisse: Gesundheitsversorgung im Markgräflerland

Externe Links zum Thema:
www.rkk-klinikum.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von:  RKK Klinikum
Donnerstag, den 07. Juli 2016 um 07:07 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
Banner Ökoportal
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de