Headpic Service markgraefler.de

Im Mittelpunkt: der Mensch - Berufliche Perspektiven im Pflegezentrum Landwasser

Im Gerontopsychiatrischen Pflegezentrum Landwasser finden Menschen mit dementiellen und psychischen Veränderungen ein würdevolles Zuhause. Das vom Verein „Evangelisches Diakoniekrankenhaus Freiburg i. Br.“ getragene Haus setzt auf Individualität, Selbstbestimmung und ein ganzheitliches Menschenbild, das Körper, Geist und Seele als Einheit versteht. Die Einrichtung unter diakonischer Trägerschaft legt den Fokus nicht auf Profit und Gewinnorientierung. Im Zentrum des Handelns steht immer der Mensch. Daher werden alle erwirtschafteten Gewinne in das Pflegezentrum reinvestiert. Das sorgt für eine langfristige Zufriedenheit des Personals und für eine gerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD). Weiterführende Informationen zu den sich aktuell bietenden Perspektiven auf www.pflegezentrum-landwasser.de

Mit großem Engagement bieten die Mitarbeitenden des Pflegezentrums den Bewohnerinnen und Bewohnern mit deren individuellen Bedürfnissen eine umfassende Pflege und Betreuung und sorgen dadurch für ein hohes Maß Lebensqualität. Das Pflegezentrum Landwasser ermöglicht seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben flexiblen Arbeitszeiten und einer familienfreundlichen Ausrichtung (Kinderbetreuung in den Sommerferien inklusive) ein hohes Maß an Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit auf der Basis flexibler Arbeitszeiten. Von der Organisation initiierte Projekte als auch die Beachtung und Hinzunahme neuester Erkenntnisse der Bewegungslehre und -wahrnehmung (Fachbegriff: Kinaesthetics) haben einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Mitarbeitenden und wirken einer körperlichen Überlastung entgegen. Das mit der AOK Gesundheitskasse durchgeführte Projekt hat zu einer Stärkung der individuellen körperlichen Ressourcen der Bewohnerinnen und Bewohner geführt – eine der Grundvoraussetzungen für ein würdevolles Leben mit dementieller Veränderung. Regelmäßig angebotene Teamsitzungen, Supervisionen sowie Coachings sorgen für die Erhaltung des psychischen Wohlbefindens innerhalb der Mitarbeiterschaft. Somit schließt sich der Kreis von der Sorge um den dementiell und psychisch veränderten Menschen hin zu einem sorgsamen Umgang mit dem Personal.

Arbeiten_mit_dem_Mensch_im_Mittelpunkt__Pflegezentrum_Landwasser-web
Dieses dient als Grundlage für ein konstantes Leistungsniveau innerhalb aller Pflege- und Betreuungsbereiche. Entsprechend hoch ist der Anspruch an die Motivation und Leistungsbereitschaft der Bewerberinnen und Bewerber: „Wir erwarten von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine hohe fachliche Kompetenz, ein hohes Maß an Empathie, Kreativität, Feingefühl, soziales Engagement und eine Identifikation mit der Philosophie unserer Einrichtung“, betont Einrichtungsleiter Martin Gutmüller, der für Rückfragen auch direkt erreichbar ist. Das pflegerische Handeln richtet sich am Konzept der Bezugspflege aus. Pflege- und Betreuungskräfte mit unterschiedlichen Qualifikationen gestalten im Team in enger Zusammenarbeit mit den An- und Zugehörigen der hier lebenden Menschen eine qualitativ hochwertige und fachkompetente Pflege. „Als multiprofessionelles Team akzeptieren und respektieren wir die spezielle Erlebniswelt jedes Einzelnen und begleiten ihn in seiner jeweiligen Lebensphase“, erläutert Pflegedienstleiterin Veronika Brucker, die ebenfalls für Rückfragen direkt erreichbar ist.

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von:  © Pflegezentrum Landwasser
Montag, den 21. Februar 2022 um 11:35 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Ökoportal
markgraefler.de
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de