Headpic Service markgraefler.de

Hochkarätige Konzertreihe der Klinik für Tumorbiologie - Mitglieder der Wiener Philharmoniker in Freiburg

Da die Kunst einen positiv motivierenden Einfluss auf den Menschen entfalten kann, hat die Klinik für Tumorbiologie in 2012 eine hochkarätige Konzertreihe u.a. mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker ins Leben gerufen: Am 30.10.2012 um 19:30 Uhr geben zwei international gefeierte Künstler zusammen mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker einen Kammermusikabend. Der Erlös der Veranstaltungen kommt der Fördergesellschaft Forschung Tumorbiologie e.V. zugute und wird vollumfänglich zur Unterstützung von Projekten der Krebsforschung in der Klinik für Tumorbiologie zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der der viermal im Jahr stattfindenden Klinik-Konzertreihe werden in 2012 noch zwei Konzerte stattfinden.

Klinik-fr-Tumorbiologie-in-Freiburg-webDie 1993 gegründete Klinik für Tumorbiologie in Freiburg im Breisgau ist ein hoch spezialisiertes Kompetenzzentrum. Auf dem Fundament einer eigenen Forschungsgesellschaft werden Patienten sowohl in der Akutklinik (Klinik für internistische Onkologie und Hämatologie) als auch in der Rehaklinik (Klinik für onkologische Rehabilitation und Nachsorge) auf dem neuesten Stand der Wissenschaft therapiert. Der Anspruch, dem Menschen in seinen körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnissen gerecht zu werden, ist ein fester Bestandteil des ganzheitlichen Konzeptes der Klinik. Die in dieser Form einmalige Verbindung aus Hochleistungsmedizin und individueller Betreuung mit persönlicher Atmosphäre hat sich ausgezahlt: Mit über 5.000 stationären Patienten ist die Klinik heute eines der wichtigsten Kompetenzzentren der Krebsmedizin und Krebsforschung mit internationaler Geltung. Die Therapiekonzepte der Klinik für Tumorbiologie orientieren sich an den individuellen Problemen (krankheitszentrierte Sicht), aber auch an den gesundheitsfördernden Möglichkeiten, den individuellen Ressourcen und den Zielperspektiven des Patienten (gesundheitszentrierte Sicht). Mit einem ganzheitlichen Konzept ist die Klink bestrebt, sowohl der körperlichen als auch der sozialen, seelischen und spirituellen Dimension einer erfolgreichen Therapie gerecht zu werden. Im Sinne dieses komplementären Ansatzes der Krebsheilung werden Patienten dazu angeleitet, ihre Kräfte in den Bewältigungsprozess der Krankheit mit einzubringen.

Die Violinistin Bojidara Kouzmanova-Vladar


Bojidara-Kouzmanova-Vladar-webBojidara Kouzmanova-Vladar ist Preisträgerin mehrerer namhafter internationaler Wettbewerbe. Im Alter von 4 Jahren wird Bojidara Kouzmanova (* 1977 in Sofia) in die Musikschule für begabte Kinder in ihrer Heimatstadt Sofia aufgenommen.

Seit Beginn ihrer Karriere spielt sie mit großen Orchestern auf einer Violine aus dem Jahr 1740 von Carlo Testore. Heute konzertiert Bojidara Kouzmanova-Vladar regelmässig als Solistin und Kammermusikerin in ganz Europa, USA, Australien, China, Korea und Taiwan.

Die Pianistin Magda Amara


Magda-Amara-webDie bereits zum zweiten Mal für die Gäste der Klinik für Tumorbiologie aufspielende Magda Amara (* 1984 in Moskau) studierte bei Sergey Dorensky am berühmten Tschaikowsky Konservatorium in Moskau. Seit 1990 ist sie Solistin der Moskauer Philharmonie und Preisträgerin zahlreicher Internationaler Wettbewerbe. Seitdem führte sie ihre solistische Karriere in die bedeutendsten Musikzentren Russlands und der ehemaligen GUS-Staaten, sowie nach Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Ägypten, die Niederlande und ihre neue Heimat Österreich, wo sie in der Saisons 2010/11 unter anderem im Wiener Konzerthaus und im Musikverein erfolgreich debütierte.

Aufgeführt wird u.a. das Forellenquintett, D 677 von Franz Schubert


Zur Aufführung kommen u. a. das Forellenquintett, D 667 von Franz Schubert. Das unter dem Namen Forellenquintett bekannt gewordene Klavierquintett D 667 in A-Dur ist Franz Schuberts (1797-1828) einziges Klavierquintett. Er begann die Komposition des heiteren Stücks vermutlich im Jahre 1819 während seines ersten Aufenthaltes in Steyr, Österreich und vollendete es in Wien. Den Beinamen erhielt das Quintett, weil Schubert dem Variationensatz sein Lied „Die Forelle“ als Thema zugrunde legte (nach dem Gedicht von Christian Friedrich Daniel Schubart).

Allgemeine Informationen zur Konzertreihe


Was:
Kammermusikabend mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker
Wann: 30. Oktober 2012, 19:30 Uhr
Wo: Historisches Kaufhaus, Münsterplatz, 79098 Freiburg

Tickets unter www.reservix.de.

Für den 20. Dezember 2012 konnte mit Stefan Vladar einer der musikalisch herausragenden Pianisten unserer Tage gewonnen werden. Seit er 1985 als jüngster Teilnehmer und bislang einziger Österreicher den Internationalen Beethoven-Klavierwettbewerb in Wien gewann, zählt der 1965 in Wien geborene Pianist und Dirigent zu den interessantesten und vielseitigsten Musikerpersönlichkeiten seiner Generation.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Deutsche Krebshilfe fördert Projekte der Klinik für Tumorbiologie in Freiburg
Beitrag: Interdisziplinäre Schmerztherapie mit System
Beitrag: 20. Bad Krozinger Gesundheitsmesse im Kurhaus
Beitrag: Klinik für Tumorbiologie erhält Spende für neue Ergometer
Beitrag: Startenor Herbert Lippert beim Konzert der Klinik für Tumorbiologie
Beitrag: Clusterinitiative "HealthRegion Freiburg"
Verzeichnisse: Gesundheitsversorgung im Markgräflerland

Externe Links zum Thema:
www.tumorbio.uni-freiburg.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1-3) © Klinik für Tumorbiologie Freiburg
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 13:00 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
Banner Stadtwerke MüllheimStaufen
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de