Headpic Service markgraefler.de

Erstes „Bobbele“ auf der Station St. Elisabeth geboren

Vor wenigen Wochen konnten über 5.000 Besucher im Rahmen eines Tages der offenen Tür, noch vor der offiziellen Inbetriebnahme, den modernen Ergänzungsneubau des Freiburger St. Josefskrankenhauses besichtigen. Die im ersten Obergeschoss untergebrachte Entbindungsstation St. Elisabeth verfügt über vier großzügig eingerichtete Kreißsäle sowie 26 Betten und führt die große Tradition des Freiburger St. Elisabeth-Krankenhauses fort, in dem über 70.000 Babys geboren wurden. Nur eine Stunde nach Inbetriebnahme ist am Donnerstag um 15:33 Uhr auf der Station St. Elisabeth das erste „Bobbele“ auf die Welt gekommen. Die kleine Helene ist das Nikolauskind der Station, stolze 54 cm groß und 3.910 Gramm schwer.

Erstes-Bobbele-auf-der-Station-St.-Elisabeth-webMit der bereits in 2002 erfolgten Konzentration von Geburtshilfe und Neonatologie (Kinderintensivstation) in einem Perinatalzentrum hat das RKK-Klinikum sehr frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt. Heute stehen im St. Josefskrankenhaus alle Kompetenzen zur Begleitung von Frauen mit Risikoschwangerschaften und der kompetenten Versorgung Neugeborener in Notfallsituationen zur Verfügung. Bei der Planung der neuen Räumlichkeiten war es den Verantwortlichen ein besonderes Anliegen, alle Bereiche des Perinatalzentrums – Kreißsäle, Entbindungsstation und neonatologischer Intensivstation - direkt miteinander zu verbinden. „Unser Ziel ist es, eine von allen tragbare Balance zwischen den Wünschen und Vorstellungen der Frau und werdenden Mutter - und auch der Familie - auf Basis des aktuellen Standes der Medizin und Wissenschaft zu finden“, betont Dr. Ulrich Lattermann, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe und Perinatologie. Zusammen mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit Neonatologie (Chefarzt Professor Dr. Johannes Forster) und den zur Verfügung stehenden Fachabteilungen wie der Kinder-Urologie, der Neuropädiatrie, der Kinder-Radiologie und der Kinder-Traumatologie vereinen sich im RKK-Klinikum die Kompetenzen eines großen Klinikums mit der besonderen Atmosphäre eines Ordenskrankenhauses.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser mit neuem Namen
Beitrag: Ergänzungsneubau im St. Josefskrankenhaus
Beitrag: RkK-Ärzte bei der 20. Bad Krozinger Gesundheitsmesse
Beitrag: 20. Bad Krozinger Gesundheitsmesse
Beitrag: Gesundheitsforum „Fuß- oder Schulterschmerzen … was nun ?“
Beitrag: Moderne Diagnose- und Therapieverfahren im RkK
Beitrag: Fachkongress und Seminar für Pflege- und Assistenzberufe
Beitrag: Moderne Wirbelsäulentherapie
Beitrag: Hilfe bei Fuß- oder Schulterschmerzen
Beitrag: Unterstützung für kranke Kinder und ihre Familien
Eintrag: Willkommen im RKK Klinikum in Freiburg und Waldkirch
Verzeichnisse: Gesundheitsversorgung im Markgräflerland

Externe Links zum Thema:
www.rkk-klinikum.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1) © RKK-Klinikum, (2) © RKK-Klinikum; Montage: Dirk Ruppenthal
Montag, den 10. Dezember 2012 um 15:02 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
markgraefler.de
Banner Ökoportal
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de