Headpic Service markgraefler.de

"Lungenentzündung – die unterschätzte Gefahr" - Experten raten zur frühen diagnostischen Abklärung

Unwohlsein, Fieber, Schmerzen, Schüttelfrost, Husten und starke Atemnot können Anzeichen für eine Lungenentzündung sein, eine Erkrankung die in jedem 10. Fall tödliche Folgen hat. Gerade bei älteren Patienten mit geschwächtem Immunsystem ist die Gefahr groß, dass sich bei zu später Erkennung die entzündeten Lungenareale mit immer mehr Flüssigkeit füllen und dadurch zu wenig Sauerstoff über die Lungenbläschen aufgenommen werden kann.

In der Folge erhöhen sich Atemfrequenz und Pulsschlag. Es kann auch vorkommen, dass die Bakterien in die Blutbahn austreten, sich so auf den ganzen Körper ausbreiten und dadurch eine Sepsis (Blutvergiftung) oder sogar das Versagen von Organen verursachen.

-kmiragaya---Fotolia-web
Eine frühzeitige eindeutige diagnostischen Abklärung der Lungenentzündung beim Arzt ist dringend angeraten, da der Behandlungserfolg direkt mit der Schnelligkeit der Diagnosestellung und Therapieeinleitung zusammenhängt. Hausarzt und Radiologe zusammen können leichte Erkrankungen ambulant diagnostizieren und effizient behandeln, akute und schwere Verläufe sollten stationär diagnostiziert und behandelt werden.

St. Josefskrankenhaus im RKK Klinikum hat mit der Klinik für Pneumologie Kompetenzzentrum für Atemwegs- und Lungenerkrankungen aufgebaut


Professor-Dr-Stephan-Sorichter-webDas St. Josefskrankenhaus im RKK Klinikum hat unter Leitung des Chefarztes Professor Dr. Stephan Sorichter mit der Klinik für Pneumologie (Lungenheilkunde) ein Kompetenzzentrum für Atemwegs- und Lungenerkrankungen aufgebaut und damit auf den starken Anstieg chronischer Lungenerkrankungen aber auch auf die notwendige schnelle Diagnostik wie z.B. bei der Lungenentzündungen reagiert. Der Patient profitiert durch eine schnelle Diagnostik und frühzeitige Behandlung. Dank der Intensivstation und der Intermediate Care Station ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr die Aufnahmebereitschaft für akut erkrankte Patienten sichergestellt.

Auch technisch sind optimale Voraussetzungen geschaffen, so kann z.B. mittels Lungenspiegelung eine gezielte Erregersuche durchgeführt werden. Ist die Lunge zu stark erkrankt können sämtliche Beatmungsformen und darüber hinaus auch die extrakorporalen CO2-Elimination zur Unterstützung der Atmung angewandt werden. „Hierdurch kann der Lunge Zeit gegeben werden, ohne aggressive Beatmung zu heilen“, betont Professor Sorichter. Darüber hinaus stehen mit der Klinik für Kardiologie (Chefarzt Professor Dr. Michael Brunner) im St. Josefskrankenhaus alle Kompetenzen zum Angebot modernster Therapieoptionen für Herz- und Kreislauferkrankungen zur Verfügung. Damit können neben Atemwegserkrankungen auch Begleiterkrankungen des Herz-Kreislaufsystems auf höchstem medizinischen Niveau therapiert werden.

Kontakt:
Sekretariat Prof. Dr. med. Sorichter
Telefon: 0761 / 2711-2751
Fax: 0761 / 2711-782751
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Spezialisierung der Inneren Medizin im RKK Klinikum
Beitrag: 21. Bad Krozinger Gesundheitsmesse mit Outdoor-Aktiv-Tag am Sonntag
Beitrag: Hilfe ohne Umwege - Die chirurgische Ambulanz am St. Josefskrankenhaus
Beitrag: 500. „Bobbele“ im St. Josefskrankenhaus zur Welt gekommen
Beitrag: Erfolgreiche Therapie bei Beschwerden am Kreuz-Darmbein-Gelenk
Beitrag: Erstes „Bobbele“ auf der Station St. Elisabeth geboren
Beitrag: Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser mit neuem Namen
Beitrag: Ergänzungsneubau im St. Josefskrankenhaus
Beitrag: RkK-Ärzte bei der 20. Bad Krozinger Gesundheitsmesse
Beitrag: 20. Bad Krozinger Gesundheitsmesse
Beitrag: Gesundheitsforum „Fuß- oder Schulterschmerzen … was nun ?“
Beitrag: Moderne Diagnose- und Therapieverfahren im RkK
Beitrag: Fachkongress und Seminar für Pflege- und Assistenzberufe
Beitrag: Moderne Wirbelsäulentherapie
Beitrag: Hilfe bei Fuß- oder Schulterschmerzen
Beitrag: Unterstützung für kranke Kinder und ihre Familien
Eintrag: Willkommen im RKK Klinikum in Freiburg und Waldkirch
Verzeichnisse: Gesundheitsversorgung im Markgräflerland

Externe Links zum Thema:
www.rkk-klinikum.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1) © kmiragaya - Fotolia.com, (2) © RKK Klinikum
Freitag, den 24. Januar 2014 um 12:38 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
markgraefler.de
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de