Headpic Service markgraefler.de

Kirschblüte im Eggenertal – „Blütentelefon“ gibt Auskunft

Jedes Jahr im Frühling – meist Mitte April – ereignet sich im Markgräflerland ein ganz besonderes Naturschauspiel: die Kirschbaumblüte im Eggenertal. Das extra eingerichtete „Blütentelefon“ informiert über den voraussichtlichen Beginn der Blütezeit.

Kirschblüte im Eggenertal Es ist ein einzigartiges Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Und wer es schon einmal erlebt hat, für den war es mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass er das wunderschöne Eggenertal zur Zeit der Kirschblüte besucht hat. Denn dann verwandeln abertausende Kirschbäume das ganze Tal in ein einziges weißes Blütenmeer.

Was blüht wann im Eggenertal?


Um den Beginn der Blütezeit nicht zu verpassen, wurde extra ein „Blütentelefon“ eingerichtet. Ab Mitte Februar erfährt man unter der Telefonnummer

 07635 / 8 249 649

die voraussichtliche Blütezeit der Kirschbäume. Zudem informiert die wöchentlich aktualisierte Bandansage darüber, was sonst noch wann im Eggenertal blüht – nicht nur im Frühjahr.

Ideales Kirschanbaugebiet seit Generationen


Kirschblüte im Eggenertal Warme Südwestwinde strömen durch die Burgundische Pforte, eine Senke zwischen dem Jura und den Vogesen, ins Oberrheintal. Die warme Brise sorgt dafür, dass der Frühling hier im Markgräflerland bereits drei Wochen früher als im übrigen Deutschland Einzug hält. Dieses äußerst günstige Klima, die schweren löshaltigen Böden und seine Lage in der Vorbergzone machen das Eggenertal zum idealen Kirschenanbaugebiet. Über 1.000 Tonnen Kirschen werden hier pro Jahr geerntet und vielfältig verarbeitet. So zum Beispiel als Marmelade, Schnaps und Likör, in der weltberühmten Schwarzwälder Kirschtorte oder einfach als leckeres Tafelobst und Kirschsaft.
Fotogalerie

Blütenwanderungen im Eggenertal


Spaziergang zur Kirschblütenzeit im Eggenertal Der knapp zwölf Kilometer lange „Rundweg Eggenertal“ bietet sich als ideale Route für eine Blütenwanderung an. Er verläuft um das ganze Tal und ist sehr gut ausgeschildert. Das Symbol der Markierungen sind, wie sollte es anders sein, zwei Kirschen. Starten kann man in Müllheim-Feldberg oder dem Weinort Schliengen, zu dem die beiden Orte Nieder- und Obereggenen gehören. Prinzipiell kann jedoch an jeder beliebigen Stelle, entlang der Strecke, gestartet werden.

Vom Rundweg aus gibt es aber noch mehr zu entdecken. Denn auch außerhalb der Kirschblütezeit bietet das Eggenertal sehenswerte Ausflugsziele. So erfährt man zum Beispiel auf dem „Obstlehrpfad“ in Obereggenen allerhand Wissenswertes über die Entwicklung der Streuobstwiesen und den gewerblichen Obstbau. Und eine Wanderung zum eindrucksvoll über dem Eggenertal thronenden Schloss Bürgeln sollte für jeden Besucher schon fast zum Pflichtprogramm gehören.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Burgen, Schlösser und Ruinen - Schloss Bürgeln
Beitrag: Klima und Lage des Markgräflerlandes
Beitrag: Lehrpfade - Obstlehrpfad Schliengen
Beitrag: Markgräfler Spezialitäten
Beitrag: Rezepte - Kirschenplotzer
Beitrag: Wandern und Rad fahren - Müllheim
Fotogalerie: Kirschblüte im Eggenertal

Externe Links zum Thema:
www.eggenertal.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bildnachweis (nach Reihenfolge): (1-2) © www.art-box-media.de, (3) © Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
Freitag, den 23. März 2018 um 13:20 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Ökoportal
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de