Headpic Service markgraefler.de

Ehrung für den „Vater des Kurparks“ in Bad Krozingen - Gartenbauinspektor Johannes Jozwiak

Der Kurpark Bad Krozingen erfreut sich bei Kurgästen, Urlaubern, Patienten der Reha-Kliniken, Tagesgästen aus der Region und den Bürgerinnen und Bürgern von Bad Krozingen sehr großer Beliebtheit. Vor über 60 Jahren hat der Gartenbauinspektor Johannes Jozwiak begonnen, den Kurpark anzulegen und vor allem langfristig zu planen. Ihm zu Ehren hat die Kur und Bäder GmbH in enger Abstimmung mit dem Freien Garten- und Landschaftsarchitekten Jochen Jozwiak eine kleine Installation mit zwei Informationstafeln gestaltet.

Nach dem Krieg war sich das Heilbad einig, dass ein attraktiver Kurpark vonnöten wäre. Hierfür wurde 1952 der in Schlesien geborene Johannes Jozwiak als „Gartenbauinspektor“ eingestellt. Außerdem wurde die Kur- und Handelsgärtnerei gegründet mit dem Aufgabengebiet Planung, Pflege, Kultivierung von Pflanzen und Durchführung sämtlicher, damit zusammenhängender Arbeiten. Jozwiak schwebte ein Kurpark im Stil eines englischen Landschaftsparks vor: Schaffung von Sichtachsen, großzügige Pflanzung und ein vielfältiges Sortiment an Pflanzen.

Der „Vater des Kurparks“ hatte erkannt, dass man den Gästen in einem Kurpark etwas Besonderes bieten muss, damit der Park auch in Erinnerung bleibt. Durch die großzügige Planung konnten sich viele Bäume zu wahren Prachtexemplaren entwickeln. Die Wechselbepflanzungen waren ihm genauso wichtig. Jozwiak ist auch der „Vater“ des Dahliengartens. Als Sachverwalter Dahlien bei der Deutschen Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolengesellschaft (DDFGG) kannte er alle namhaften Züchter in ganz Europa. Im Jahre 1980 war dann Bad Krozingen Tagungsort dieser Gesellschaft, die er mit organisierte. Damals waren über 100 Sorten verschiedener Züchter angepflanzt. Bei dieser Ausstellung wurde ihm zu Ehren auch eine Dahlie (rosa Simikaktus – Dahlie) auf den Namen Johannes Jozwiak getauft. Eben-so gab es eine Dahlie Bad Krozingen und eine Dahlie Theresienbad. Johannes Jozwiak wollte aber nicht nur den Kurpark entwickeln sondern entwickelte viele Ideen, um das grüne Bild der Stadt Bad Krozingen zu schaffen. Auch die Kleingartenanlage ist maßgeblich Johannes Jozwiak zu verdanken.

Ehrung-Johannes-Jozwiak-web
Manchmal fragten die Kurpark-Besucher, warum die Bäume denn so weit auseinander gepflanzt wer-den. Johannes Jozwiak lächelte und antwortete: „Bäume brauchen Zeit zum Wachsen, kommen Sie ein-fach in 10 Jahren wieder.“ Bei der Einweihungsfeier kam auch Ulrich Herzog zu Wort, ein ehemaliger Mitarbeiter und Autor des Büchleins „Wandeln in der Natur – Spaziergang durch den Kurpark in Bad Krozingen“. Herzog betonte im Sinne von Jozwiak die Bedeutung der exotischen Bäume und der Raritäten. Bäume brauchen Zeit zum Entwickeln, Bäume müssen gepflegt werden, Bäume müssen auch nach Erreichen eines gewissen Alters gefällt und dafür neue gepflanzt werden. Dabei sollte immer die höchstmögliche Qualität im Mittelpunkt stehen.

Kurdirektor Rolf Rubsamen verwies auf die sorgfältige Entwicklung Anfang der 20er-Jahre bis zur heutigen Größe von nahezu 40 ha. Unterschiedliche Funktionen wie Ruhe und Erholung, Blumenwechselflor, Baumlehrpfad, Kinderspielplätze, vielfältige kleinere und größere Veranstaltungen, neuer Weinbrunnen und die großzügige Entwicklung des Naturparks werden erfüllt. Standen vor über 10 Jahren noch Maisäcker im nördlichen Teil des Kurparks, befinden sich heute dort ein See, der Stauden- und Heilkräutergarten, eine Bienenstation, ein Café, Übungsgolf-Anlage und ein im Aufbau befindliches Aceretum (Ahorn-Raritäten). Kurdirektor Rubsamen nahm die Gelegenheit wahr, sich bei der Landschaftsgartenbaufirma Fautz und insbesondere bei dem Gärtnermeister und Baumschulmeister Hans-Jürgen Sutter und seinem Team für die engagierte Arbeit zu bedanken.

Der Stellvertretende Bürgermeister Peter Lob unterstrich, dass der Kurpark Bad Krozingen bei Gästen aus nah und fern sehr beliebt ist und einen einzigartiger Pluspunkt für die Gesundheitsstadt Bad Krozingen bedeutet. Die Familie Jozwiak, frühere Gemeinderäte, frühere Mitarbeiter des Gartenbauinspektors und weitere geladene Gäste zeigten sich beeindruckt von der stimmigen Installation und der Wertschätzung gegenüber Johannes Jozwiak.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Angebote für Familien in Bad Krozingen
Beitrag: Bad Krozingen hat eine moderne Mediathek
Beitrag: Regioexpress: Stadt Bad Krozingen wehrt sich gegen Pläne des Landes
Beitrag: Aktuelles zum Bürgerentscheid in Bad Krozingen: Erklärvideo online!
Beitrag: 25 Jahre Freundschaft mit Taketa/Naoiri - Delegation besuchte Japan
Beitrag: Neue Werbebroschüren für das Heilbad Bad Krozingen
Beitrag: Bürgerschaft entscheidet über Hotelprojekt am Kurhaus Bad Krozingen
Beitrag: Bad Krozingen hat den größten Hort in Baden-Württemberg
Beitrag: Übungsgolf in Betrieb genommen - neue Attraktion im Kurpark
Beitrag: Erweiterung des „Walk of Fame“ in Bad Krozingen
Beitrag: Modernisierung und energetische Sanierung des alten Thermengebäudes
Beitrag: Neues Bienenhaus im Duft- und Kräutergarten Bad Krozingen
Beitrag: Übernachtungsgäste nutzen nach wie vor Medizintherapien in Bad Krozingen
Beitrag: Neuer Design-Kalender Bad Krozingen
Beitrag: Städte und Gemeinden im Markgräflerland - Bad Krozingen

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Stadt Bad Krozingen
Mittwoch, den 11. November 2015 um 14:49 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Stadtwerke MüllheimStaufen
markgraefler.de
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de