Headpic Service markgraefler.de

„Wir freuen uns schon auf die nächste Spielerunde“ - DRK-Spielenachmittag mit Flüchtlingen und Senioren

„Mensch ärgere dich nicht – das heißt in Gambia Ludo“, das lernten kürzlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Spielenachmittag im Rotkreuzhaus Müllheim. Mit Buba, Abdul und Fatty konnten die Senioren zum Nachmittag drei ganz besondere Gäste begrüßen. Die jungen Afrikaner, die zurzeit im ehemaligen Hotel Bauer leben, nahmen sich einen Nachmittag Zeit, um gemeinsam mit den Senioren zu spielen.

Mit Unterstützung von Samuel Gebert vom Verein Zuflucht Müllheim e.V. hatte das Team der DRK-Seniorenarbeit unter dem Motto „Spiele ohne Grenzen“ erstmals zu einem interkulturellen Spielenachmittag eingeladen. Das Ziel der DRK-Freiwilligen: Einen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge leisten, einen Anlass zur Begegnung schaffen und Brücken zwischen den Flüchtlingen und der einheimischen Bevölkerung bauen.

Spiele-ohne-Grenzen---SpieNa-mit-Flchtlingen_1015_1-web
 Dies gelang erstaunlich gut. Bedenken wegen Verständigungsproblemen oder anfänglicher Zurückhaltung und Schüchternheit auf beiden Seiten waren schnell vom Tisch gewischt. Einer der Flüchtlinge sprach bereits gut deutsch. Bei den übrigen Spielegruppen waren die ehrenamtlichen Helferinnen wenn nötig als Übersetzerinnen im Einsatz.

Spiele-ohne-Grenzen---SpieNa-mit-Flchtlingen_1015_2-web
„Das Eis war schnell gebrochen – schon bald wurde an den Tischen herzlich gelacht“, berichtet Elsa Granrath vom Leitungsteam der DRK-Seniorenarbeit im DRK-Kreisverband Müllheim. Dabei habe sich das gemeinsame Spielen als ideales Medium erwiesen, um miteinander in Kontakt zu kommen. „Ein sehr schöner und lustiger Nachmittag - wir freuen uns schon auf die nächste Spielerunde“, meinte eine der Teilnehmerinnen, der ihr junger afrikanischer Spielpartner mit seiner offenen und kommunikativen Art beim „Ludo“ spielen schnell ans Herz gewachsen war.

Die nächsten „Spiele ohne Grenzen“ sind bereits geplant – am 17. November öffnet das Rote Kreuz erneut seine Türen für einen interkulturellen Spielenachmittag.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Gelungene Premiere für Spielenachmittag in Neuenburg
Beitrag: Osternachmittag für Groß und Klein - Grundschüler bastelten mit DRK-Senioren
Beitrag: Gute Stimmung bei der DRK-Seniorenfreizeit im Advent
Beitrag: Heitere Stunden bei der DRK-Sommerfreizeit 2013 für Senioren
Beitrag: DRK-Fotoshooting "Schoenalt – Senioren ins rechte Licht gerückt"
Beitrag: Firmanden engagieren sich beim DRK-Spielenachmittag
Beitrag: Zweitklässler zu Gast beim Seniorennachmittag im Rotkreuzhaus Müllheim
Beitrag: Abschied der Klasse 4c bei der DRK-Seniorenfreizeit
Verzeichnis: Soziale Einrichtungen im Markgräflerland
Verzeichnisse: Gesundheitsversorgung im Markgräflerland

Externe Links zum Thema:
www.kv-muellheim.drk.de


Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: DRK KV Müllheim
Mittwoch, den 11. November 2015 um 15:21 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
markgraefler.de
Banner Ökoportal
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de