Headpic Service markgraefler.de

Fürstenberg Brauerei erhält „Preis der Besten“ in Gold

Nach dem großen Erfolg beim aktuellen Wettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG), als die Brauerei des Südens zum Jahresauftakt für ihre Biere gleich vier Mal Gold und zwei Mal Silber gewann, hat das Fürstenberg-Team erneut Grund zur Freude: In Stuttgart wurde die Traditionsbrauerei aus Donaueschingen im Rahmen der DLG-Lebensmitteltage mit dem „Preis der Besten“ in Gold ausgezeichnet. Damit würdigt die DLG Unternehmen, die über viele Jahre hinweg ununterbrochen mit höchsten DLG-Prämierungen ihre überdurchschnittliche Qualität unter Beweis gestellt haben.

Preisverleihung-webFür die Fürstenberg Brauerei nahmen die Braumeister Winfried Wulff und Heino Wagner den Preis am 26. September in der Universität Schloss Hohenheim entgegen. Der Technische Leiter der Fürstenberg Brauerei, Daniel Haag, sieht in dem „Preis der Besten“ eine Bestätigung der Arbeit der Mitarbeiter: „Wir stellen höchste Ansprüche an die Qualität unserer Biere. Dafür arbeiten wir hart. Tag für Tag, Jahr für Jahr. Das sind wir unserer jahrhundertealten Bierkultur schuldig. Dieser Preis ist uns ein großer Ansporn, gerade auch im harten Wettbewerb, diesen Weg konsequent weiterzugehen.“

Der DLG-Qualitätswettbewerb gilt in der Brauerei-Branche als „härtester Biertest der Welt“


Um den „Preis der Besten“ zu erhalten, musste die Fürstenberg Brauerei jedes Jahr aufs Neue nachweisen, dass sie bei dem DLG-Qualitätswettbewerb, der in der Branche als „härtester Biertest der Welt“ gilt, besteht. Dort werden nur Biere geprüft, die nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut werden. Im Zentrum des Wettbewerbs stehen Kriterien wie Reinheit des Geschmacks, Vollmundigkeit, Frische, Qualität der Bittere und Geschmacksstabilität. „Diese Kriterien erfüllt die Fürstenberg Brauerei in den Augen der kritischen DLG-Prüfer seit mehr als 15 Jahren mit ihren zahlreichen Gold- und Silbermedaillen“, betont Daniel Haag und freut sich mit dem Team über diese Auszeichnung. Auch in diesem Jahr wurde dies bereits zum Jahresauftakt unter beweis gestellt, als die Fürstenberg Brauerei für ihre Biere gleich vier Mal Gold und zwei Mal Silber gewann (Gold: Fürstenberg Premium Pilsener, Fürstenberg Edel Export, Riegeler Landbier, Fürstenberg Alkoholfrei; Silber: Fürstenberg Zitrus Radler alkoholfrei, Fürstenberg Hefeweizen hell).
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Fürstenberg Brauerei für Nachhaltigkeit und Schonung der Ressourcen
Beitrag: Unsere Portalpartner - Fürstenberg Brauerei
Beitrag: Fürstenberg Gastroführer für das Markgräflerland

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Fürstlich Fürstenbergische Brauerei
Donnerstag, den 17. Oktober 2013 um 15:27 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
markgraefler.de
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de