Headpic Service markgraefler.de

SWR 3 Live-Lyrix in Bad Krozingen - Achterbahn der Gefühle mit Alexandra Kamp, Roland Spiess und Ben Streubel

Am Donnerstag, den 5. Dezember 2013 kommt SWR3 Live-Lyrix um 20.00 Uhr mit Songtexten, die unter die Haut gehen und Performances, die begeistern in das Kurhaus Bad Krozingen.

„Ich habe alles hinter mir gelassen, einschließlich der schneeweißen Gartenzäune; machte mich auf nach Hollywood, um mein wahres Ich zu finden“, Alexandra Kamp schlüpft in die Seele einer American-Diner-Bedienung. Sie träumt von Starglamour, er von einer großen Rockstar-Karriere. An einer Raststätte treffen sie sich, verlieben sich. Und auch wenn der Traum längst zerbrochen ist, lässt jeder den anderen weiter an ihn glauben. „Rock‘n Roll Love Affair“ von Prince ist einer der Songs im aktuellen Programm der „SWR3 Live-Lyrix“. Nur eines von vielen A-ha-Erlebnissen für die Zuschauer . Die Hits aus dem Radio auf der Bühne begreifbar machen, das wollen die „SWR3 Live-Lyrix“.

Bild_1-web
Das Team um SWR3-Moderator Ben Streubel mit den Schauspielern Alexandra Kamp und Ronald Spiess erzählt die Geschichten der Pop- und Rockmusik und schickt den Zuschauer auf eine Gefühlsachterbahn. Im Smoking streift Ronald Spiess durch 50 Jahre James-Bond-Titelsongs und versucht als skrupelloser Dealer in Emily Sandees „Daddy“, sein Opfer immer weiter in die Abhängigkeit zu ziehen.

Bild_2-web
Alexandra Kamp kämpft in Taylor Swifts „We are never getting back together“ mit einer endlosen On-Off-Beziehung, zweifelt komplett an der Liebe in „Just give me a reason“ von Pink und ist als Superwoman im Lenka-Hit „Everything at once“ im Einsatz. Düstere Grusel-Lyrik beamt das Publikum in die Zeit des amerikanischen Schriftstellers Edgar Allan Poe: Das Alan Parsons Project vertonte das berühmte Poe-Gedicht „The Raven“, in dem der Rabe Nimmermehr nachts urplötzlich einem verzweifelt Liebenden erscheint.

Bild_3-web
Nonchalant führt Ben Streubel, SWR3 Live-Lyrix-Mann und SWR3-Moderator, durch einen Abend voller Highlights, hat zu den Songs die passenden Hintergrund-Geschichten parat, fesselt Alexandra Kamp auch schon mal gerne an einen Stuhl – natürlich nur für den Django-Unchained-Song „Who did that to you“ von John Legend.

Sich zurücklehnen, den Worten der Schauspieler und der Musik lauschen. Sie schreien, singen, flüstern, sie lesen, rezitieren, provozieren und umgarnen. Die „SWR3 Live-Lyrix“, das ist Musik und Schauspiel zum Fühlen und Anschauen, zum Lachen, Innehalten, Schaudern, Staunen, Schluchzen, Aufhorchen, Aufatmen, Verstehen – und immer wieder für eine neue Überraschung gut.

Tickets erhalten Sie bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633/4008-164 und unter www.bad-krozingen.info.

Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: Die Kunst- und Kulturregion Markgräflerland
Service: Markgräfler Veranstaltungskalender - Theater

Externe Links zum Thema:
www.swr3.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
Donnerstag, den 28. November 2013 um 12:45 Uhr | Kur und Bäder GmbH
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de
Anzeigen
Banner Buchhandlung Beidek Müllheim
Banner Stadtwerke MüllheimStaufen
 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de