Headpic Service markgraefler.de

Amelie Gehweiler erhält den Markgräfler Kunstförderpreis 2018 der Sparkasse Markgräflerland

Der Markgräfler Kunstförderpreis der Stiftung der Sparkasse Markgräflerland zur Förderung von Kunst und Kultur wird 2018 an die Künstlerin Amelie Gehweiler vergeben. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis würdigt die Arbeit vielversprechender Künstler im Markgräflerland und ist dieses Jahr mit einem Preisträgerkonzert in der Evangelischen Kirche in Altweil verbunden. Amelie Gehweiler wurde 1995 in Lörrach geboren.

Sie begann mit 4 Jahren das Violinspiel bei Toyoko Shida-Henkel. Zu ihren weiteren Lehrern zählten Prof. Jörg Hofmann, Prof. Daniel Sepec und Prof. Ulf Schneider, bei dem sie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover im Juli 2017 ihren Bachelor mit Bestnote abschloss. Aktuell studiert sie im Master of Music an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Heime Müller. Meisterkurse belegte sie bei Mihaela Martin (Kronberg Festival), Donald Weilerstein, Ingolf Turban, Benjamin Schmid und Latica Honda-Rosenberg. Orchestererfahrung sammelte sie als Stipendatin der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals und im Gustav Mahler Jugendorchester.

Foto_von_Amelie_Gehweiler-web
Konzertreisen führten sie in die größten europäischen Konzertsäle, wie zum Beispiel die Elbphilharmonie Hamburg, Concertgebouw Amsterdam, den Wiener Musikverein und die Mailänder Scala. Die mehrfache Bundespreisträgerin von „Jugend musiziert“ gewann beim „Crescendo International Competition“ 2012 einen 1. Preis und die Teilnahme am Finalistenkonzert in der Carnegie Hall in New York. Beim internationalen Paul Hindemith Wettbewerb 2010 in Berlin erhielt Amelie Gehweiler einen 2. Preis und einen Sonderpreis. Als Solistin ist sie mit dem Warschauer Symphonie-Orchester, Orchestre symphonique du Jura und dem Jugend-Sinfonie-Orchester des Regio Basiliensis aufgetreten. Sie war Stipendatin der Stiftung Musikleben, der Maggini-Stiftung Langenthal und erhielt das Deutschland-Stipendium. Seit 2012 spielt Amelie eine neu gebaute Geige von Ersen Aycan. Seit März 2018 ist sie Mitglied der Ferenc-Fricsay-Akademie des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin.
Mehr zum Thema auf markgraefler.de:
Beitrag: 60 Jahre erfolgreiche Stiftungsarbeit der Sparkasse Markgräflerland
Beitrag: Themenabend in Bad Bellingen übertraf alle Erwartungen
Beitrag: Jubiläen und Verabschiedungen 2017 bei der Sparkasse Markgräflerland
Beitrag: Erneuerung des Zertifikats zum audit berufundfamilie
Beitrag: Sparkassen-Geschäftsstellen Buggingen und Neuenburg unter neuer Leitung
Beitrag: Geschäftsstellen Schliengen und Bad Bellingen unter neuer Führung
Beitrag: Sparkasse Markgräflerland verabschiedet treue MitarbeiterInnen
Beitrag: Mehr als 1000 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Jubiläen 2016 gewürdigt
Eintrag: Willkommen bei Ihrer Sparkasse Markgräflerland
Eintrag: Willkommen beim ImmobilienCenter der Sparkasse Markgräflerland

Externe Links zum Thema:
www.sparkasse-markgraeflerland.de

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.
Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Sparkasse Markgräflerland
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 11:46 Uhr | Dirk Ruppenthal
kat color

Suche

Teaser Markgräfler Fotogalerien
Teaser Mitmachen bei www.markgraefler.de

Unsere Portalpartner

Banner Portalpartner Sparkasse Markgräflerland
Teaser Fürstenberg Brauerei Gastroführer Markgräflerland
Teaser Stadtwerke Müllheim-Staufeb
Anzeigen
Banner Sparkasse Markgräflerland ImmobilienCenter

 
 

Mit freundlicher Unterstützung unserer Portalpartner:
Sparkasse Markgräflerland
Fürstenberg Brauerei
AleMannenEnergie
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de