Headpic Veranstaltungen im Markgräflerland
kat color
Mai 2020 Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Veranstaltungskalender für das Markgräflerland
Wochenansicht
Wochenansicht
Tagesansicht
Tagesansicht
Rubrikenansicht
Rubrikenansicht
Veranstaltung: 'Badenweiler - Badenweiler kürt Literaturwissenschaftler Norbert Miller zum Ehrengast 2014' Print
  Sonstige
Datum: Sonntag, 05 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstaltungsort:
Kurhaus Badenweiler

Sonntag, 5. Oktober – 18.00  Uhr / Kurhaus Badenweiler Badenweiler kürt Literaturwissenschaftler Norbert Miller zum Ehrengast 2014 Badenweilers Ehrengast 2014 heißt Professor Dr. Norbert Miller. Mit dieser Auszeichnung würdigen der Kurort Badenweiler und die Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (BBT) das große Engagement des in Berlin lebenden Literatur-, Kunst- und Musikwissenschaftlers bei den Römerbad Colloqien. Zwischen 1986 und 2007 hatte er diese bundesweit bekannte Veranstaltungsreihe mit zehn viel beachteten Vorträgen bereichert. Laudator des diesjährigen Ehrengastes ist Professor Dr. Peter Raue. Das Amenda Streichquartett Freiburg wird den Abend musikalisch umrahmen. Die öffentliche Preisverleihung, zu der die breite Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist, findet am Sonntag, 5. Oktober 2014, um 18 Uhr im Kurhaus Badenweiler statt. Der Eintritt ist frei. Seit zwölf Jahren verleihen die Gemeinde Badenweiler und die Badenweiler Thermen und Touristik GmbH den Titel „Ehrengast Badenweiler“. Damit werden Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur ausgezeichnet, die durch ihre Anwesenheit und ihr Wirken in und für Badenweiler den Namen und die Bedeutung des Heilbades im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz in die Welt hinaustragen. „Mit der Kür von Prof. Dr. Norbert Miller ist es uns gelungen, die Liste unserer Ehrengäste um eine weitere renommierte Persönlichkeit zu bereichern“, betonen Bürgermeister Karl-Eugen Engler und BTT-Geschäftsführer Michael Schmitz. Prof. em. Dr. phil. Norbert Miller ist nun der zwölfte Ehrengast in dieser Liste. Miller, Jahrgang 1937, ist einer der renommiertesten Literaturwissenschaftler unserer Zeit. Seine akademische Laufbahn beginnt mit einem Studium der Literatur- und Musikwissenschaft sowie Kunstgeschichte in Frankfurt/ Main und Berlin. Anschließend war er von 1962 bis 1965 als Assistent an der Universität Frankfurt/Main tätig. Ab 1973 hatte Miller ein Ordinariat für Vergleichende Literaturwissenschaft an der TU Berlin inne, bis 2004 war er – geschäftsführender Direktor des Instituts für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte. Seit 2006 ist er emeritiert. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift „Sprache im technischen Zeitalter“, eine der bedeutendsten deutschen Literaturzeit-schriften, und der Münchner Ausgabe der Werke Goethes. Als Autor veröffentlichte er unter anderem „Der Wanderer. Goethe in Italien“ (2002), „Die ungeheure Gewalt der Musik. Goethe und seine Komponisten“ (2009) und zuletzt im Jahr 2012 „Fonthill-Abbey. Die dunkle Welt des William Beckford.“ Im Jahr 2010 wurde er mit dem Deutschen Sprachpreis der Henning-Kaufmann-Stiftung ausgezeichnet und erhielt das  Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die Verbindung zu Badenweiler kam über den im Jahr 2012 verstorbenen Prof. Dr. phil. Peter Wapneswki zustande. Der Germanist und Gründer der Römerbad Colloquien hatte Miller im Jahr 1986 zu einem Vortrag bei den Collloquien nach Badenweiler eingeladen. Von Wapnewski, im Jahr 2003 selbst der zweite Ehrengast, ist noch folgendes Bonmot über den neuen Ehrengast erhalten: „Miller kann leicht fünf Professuren aushalten.“ Die Themen seiner zehn Vorträge sind ein eindrucksvoller Beleg dafür. Sie glichen immer einem spannenden Streifzug durch die Literatur-, die Musik- und die Kunstwissenschaften. Prof. Dr. Peter Raue – Laudator des Ehrengastes 2014 Bei der feierlichen Preisverleihung, die am Sonntag, 5. Oktober, um 18 Uhr im Kurhaus Badenweiler stattfindet, wird Professor Dr. Peter Raue, ein bekennender „Bewunderer“ von Miller, die Laudatio halten. Raue ist renommierter  Rechtsanwalt in Berlin, Honorarprofessor für Urheberrecht an der FU Berlin und einer der erfolgreichsten Kunstliebhaber Berlins, wie ihn der Tagesspiegel Berlin jüngst bezeichnete. Als Kunstmäzen hat er einen prägenden Einfluss auf den Kulturbetrieb der Hauptstadt. So holte er als  Vorsitzender der Freunde der Nationalgalerie im Jahr 2002 die MoMA-Gemäldeausstellung während der Renovierung des New Yorker Stammhauses nach Berlin. Auch in Badenweiler ist der Laudator kein Unbekannter. Er war langjähriger Gast bei den Römerbad Colloquien, ist hier aufgewachsen und auch seine heutige Ehefrau Andrea Gräfin Bernstorff verbrachte die Kindheit in Badenweiler. Musikalische Umrahmung mit dem Amenda Streichquartett Freiburg Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgt das Amenda Streichquartett Freiburg mit Vivica Percy und Gunnar Persicke, Violine,  Jean-Christophe Garzia, Bratsche, und Markus Tillier, Violoncello. Das Quartett formierte sich im Jahr 2003 aus jungen Musikern des  SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg. Ihre einzelnen Erfahrungen basieren auf unterschiedlichsten Kammermusikbesetzungen. Auf dem Programm stehen: der Quartettsatz c-moll von Franz Schubert sowie das Streichquartett F-dur von Maurice Ravel. Zum Abschluss lädt Badenweiler die Gäste zum Sektempfang ein. Die Vorträge von Norbert Miller in Badenweiler 1986: Die Wiederkehr der Paladine – Märchenzitate in der phantastischen Literatur 1988: Der Fürst als Kenner und Liebhaber: Mozart, Spontini, Wagner und ihre Mäzene 1990: Voyeur der Endzeit. Picassos Zyklus „347 Gravures“ und die Tradition der Künstler-Apokalypse 1992: Schwarze Monologe – die Entwicklung des Operncharakters von der Zauberflöte bis zum Otello 1994: Flucht und Traumlandschaften 1996: Vom Spiel und dem Endspiel: Aus Murphy von Samuel Beckett 1997: Der Mythos von der ewigen Jugend 1998: Don Juan oder von der Lieblosigkeit der Liebe 2000: Hofmannsthal und Strauss – oder ein sonderbar Ding 2004: Die Insel der Nausikaa. Goethe in Sizilien Die bisherigen Ehrengäste von Badenweiler 2013: Isabelle Faust - Geigerin 2012: Peter Sloterdijk - Philosoph, Kulturwissenschaftler, Buchautor 2011: Emerson String Quartet - Streichquartett aus den USA 2010: Prof. Gotthard Graubner, gest. 2013 - zeitgenössischer Maler 2009: Ursula Cantieni - Schauspielerin, Buchautorin 2007: Prof. Jörg Widmann - Komponist, Klarinettist 2006: Pierre Boulez - Komponist, Dirigent 2005: Johannes Rau, gest. 2006 - Alt-Bundespräsident 2004: Prof. Dr. Horst Linde - Architekt 2003: Prof. Dr. phil. Peter Wapneswki, gest. 2012 - Germanist, Gründer der Römerbad Colloquien 2002: Wolfgang Rihm - Komponist


Agenda - Suche

 
 
 

Die Region - Städte und Gemeinden - Geschichte - Freizeit - Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten - Kultur - Theater - Museen - Veranstaltungen -
Stadt- & Weinfeste
- Konzerte & Festivals - Essen & Trinken - Gastronomie -
Einkaufen - Einzelhandel - Bio & Natur - Touristik - Branchen - Service

markgraefler.de nutzt das CMS Joomla! 1.5
Webdesign und Internetprogrammierung: art-box media werbeagentur, dirk dölker, 79379 müllheim, www.art-box-media.de